Path:
Die Heilsarmee

Full text: Sekten und Sektierer in Berlin / Buchner, Eberhard

Die Heilsarmee.	101

Das volle Heil ist mit dein Entschluß, an der Büßbank zu knieen, noch nicht erworben. Der Büßende bekennt zunächst seine Sünden und wenn er dies ernstlich getan, senkt sich, nach der Meinung der Heilsarmee, Gottes Friede auf ihn hernieder. Das ist dann der eigentliche Nettungsakt, und der soll sich vollziehen, während der Reumütige an der Bank kniet. Manch einer hat dort vorn lange zu kämpfen, ehe er dieses Friedens sicher zu sein glaubt. Dann erhebt er sich, setzt sich still auf eine der vorderen Bänke und harrt aus, bis die Versammlung ihr Ende erreicht hat.

Mit Begeisterung wird jede neue Seele von der Plattform aus begrüßt. Man singt ihr zu Ehren wohl auch freudige Iubellieder. Dabei klatscht dann alles schallend in die Hände, und laute hallelujah-Nufe durchschwirreu die £uft. Bei besonderen Gelegenheiten fliegen auch Taschentücher zttr Decke, ja, bei einer Versammlung, die General Booth in Berlin abhielt, kam es zu einem ausgelassenen Tanz. Ein Bericht des „Kriegsrufs" läßt sich darüber folgendermaßen aus: „Ein nettes Trio sahen wir: ein lieber alkt Bruder mit weißem haar wurde von einem jungen Kadetten umfaßt und dann hüpften die zwei mit dem alten Bruder seinen, großen Regenschinn, der das Trio bildete, voll Freude und Wonne herum. Der General blickte mit Herzensfreude seine Rinder an."

Spät in der Nacht erst schließt die Versammlung.

8 Tage darauf erscheint der Bericht darüber in, Kriegs-ruf: vorausgesetzt, daß die Versammlung, wie die eben geschilderte, von Erfolg begleitet oder doch in irgend welcher Einsicht bedeutsam war. Die Berichte sind zumeist außerordentlich bezeichnend für die Armee, und es ist durchaus nötig, hier einige wörtlich anzuführen. Ueber eine Berliner Versammlung vorn Oktober dieses Jahres heißt es da: „volle halle. Echter Heilsarmee-Geist. Glühend heiße Wahrheiten verkündet. Feind geschlagen, vier Seelen am Gnadenthron. Iehova alle Ehre."

Ein zweiter Bericht über eine Feier, der der frühere Kommandeur von Deutschland beiwohnte: „Der Abend in
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.