Path:
Was fließt im Jahr durch die Gurgel Berlins?

Full text: Die Gurgel Berlins / Hirschfeld, Magnus

Was fließt im Jahr durch die Gurgel Berlins? 35

auf der ein kleiner Löffel Zucker), ein „Sumpfhuhn" (Ingwer mit Persiko), „Knickebein" (Kognak mit Eiern), einen „Landsmann" (dänischer Korn), einen „Schle'schen" (schlefischer Korn), „Vorschuß aus die Seligkeit" (Bezeichnung bald für den einen, bald für einen anderen Schnaps, der aber in den einzelnen Destillen immer wieder der-selbe ist).

Das ist nur eine kleine Auslese, neben denen der Stonsdorfer Bittere, der Steinhäger („kienäppelschnaps"), Pomeranzen und Enzian, Wacholder und Ingwer, Rosen-likör und Kirschwasser, Arak und Bonekamp, Kräutermagenbitter und Getreidekümmel, Danziger Goldwasser und Danziger Boofke unverändert ihr Feld behaupten.

Diesem Embarras de richesse gegenüber hätte es wahrlich nicht noch der Einführung der „American Drinks" und der Spezialitäten von Lucas Bols bedurft, die in den letzten	20	Jahren	ebenfalls ein großes Absatzgebiet in

Berlin gefunden haben. Im Volksmund sind diese „Bars" Zylinderdestillen getauft worden, weil hier meistens Herren der besseren Gesellschaft in Zylinderhüten verkehren. Sie sind nach Art der amerikanischen „Saloons" eingerichtet; die Bedienung erfolgt in den meisten Fällen von Büffetdamen	in	eleganter	Toilette. 240 verschiedene	Mischungen

kennt	der	perfekte	„Barman", die alle mit	mehr oder

weniger Raffinement hergestellt werden. Die 240 „American Drinks" zerfallen in 19 verschiedene Kategorien, von denen die Abteilung „Cocktails" der Phantasie den größten Spielraum	läßt. Eins	der beliebtesten Getränke	dieser Art

führt den klangvollen Namen „Starts and Strips for ever“. Ein hervorragender Kenner dieser Genüsse schildert diesen letzteren Nationaltrank wie folgt: „Man nimmt ein Kelchglas und gießt, ohne zu mischen, der Reihe nach folgende Ingredienzien hinein: Nußcreme, Maraschino', gelbe Ehar-treuse, Eurayao und Kognak fin Champagne. Das gibt die richtigen Streifen. Um nun die Sterne zu haben, so wird versichert, genügt es, dieses Gemisch auf einen Zug auszutonnen, dann sieht man sie am Hellen Tage"

Wir wollen hier noch einige weitere Ausdrückte der Berliner Trinkersprache einfügen. Die gewöhnlichen Destillationen werden vielfach als Durststillstationen bezeichnet.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.