Path:
7. Typische Gestalten aus der Berliner Lehrerschaft. Führer und Vorkämpfer. Journalisten. Jugendschriftsteller. Musiker. Turner

Full text: Berliner Lehrer / Tews, Johannes

7. Typische Gestalten aus der Berliner Lehrerschaft. 85 
Kritiker und Sammler in einer Person und mehrere seiner 
literaturkundigen Mitarbeiter. Es scheint, als ob das 
Herz der Berliner Lehrerschaft dort schlüge, wo die ar¬ 
beitende Bevölkerung am dichtesten wohnt. 
Wollen wir eine andere Reihe vortrefflicher Berliner 
Volksschulmänner aussuchen, so müssen wir nach dem 
äußersten Norden wandern. Hier wohnt seit langen 
Jahren, früher in der Reinickendorfer, jetzt in der See¬ 
straße, der Nachfolger Llausnitzers, Gottfried Röhl, ein 
Sohn des Pommernlandes, ein Riese an Gestalt, mit 
dem Herzen und Sinn eines Kindes, so recht ein Mann 
für die Berliner Jugend. Hier wohnte und lehrte auch 
Franz Groppler, von 1894 bis 1898 Vorsitzender des 
Berliner Lehrervereins, ein Ostpreuße, mit dem vollen, 
reinen Idealismus seines Standes, den eine tückische 
Krankheit in der Blüte der Jahre dahinraffte, ferner der 
jetzige Vorsitzende des Berliner Lehrervereins, Georg 
H erter, einst ein begeisterter Schüler und Anhänger Moritz 
von Egidys, die verkörperte Gewissenhaftigkeit in seinen: 
schweren, fast allzuschweren Amte. Aber treue Mitarbeiter 
stehen ihm zur Seite, RektorVlauert, AlbinGünther, 
Rektor Höhne, die alle ihr Heim in diesem Stadtteil 
haben. Im Norden wohnt auch der Vertreter der Lehrer¬ 
schaft in der Schuldeputation, Lehrer Ernst Ewald, der 
noch dem kreise angehört, aus dem in den 70er Jahren 
der Deutsche Lehrerverein hervorgegangen ist, und Rektor 
Pagel, eine Autorität aus dem Gebiete der Jugendfür¬ 
sorge, der Begründer des Erziehungsbeirats für schulent¬ 
lassene Waisen und des Zentralvereins für Jugendfürsorge. 
Abseits von diesen Zentren des Berliner Lehrerlebens 
leben und wirken in Moabit C. L. A. Pretzel, der Heraus¬ 
geber der schulpoMischen Korrespondenz des Deutschen 
Lehrervereins, ein ausgezeichneter Literaturkenner, dessen 
unerbittliche Logik und treues Gedächtnis schon manchem
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.