Path:
4. Im Berliner Lehrerhause. Das Lehrerheim. In den Mietskasernen. Draußen. Erziehung im Lehrerhause. Lehrerfrauen. Ferienglück. Der Lebensabend des Lehrers.

Full text: Berliner Lehrer / Tews, Johannes

4. Im Berliner Lehrerhause.	57

Schulräume niedrig, klein und schlecht ventiliert sind, führen viele Lehrer einem frühen Tod entgegen. Im Jahre 1903 amtierten unter 2899 festangestellten Lehrern nur 25, die das 64. Lebensjahr überschritten hatten. Aber die Sterblichkeit der Berliner Lehrer hat sich von Jahrzehnt zu Jahrzehnt günstiger gestaltet. In den Jahren von 1870 bis 1879 betrug das Durchschnittsalter der im Amte verstorbenen Lehrer 40,10, in der Zeit von 1890 bis 1899 45,60 Jahre. Auch der Prozentsatz der Verstorbenen ging in demselben Zeitraum von 1,14 v. H. aus 0,82 v. H. zurück. Die im Amte verstorbenen Rektoren hatten in der Zeit von 1870 bis 1879 ein durchschnittliches Alter von 42,80, 1899 ein Alter von 59,40 Jahren. Das Alter der in den Ruhestand eintretenden Lehrer betrug in dem Jahrzehnt 1880 bis 1889 55, 20 Jahre, im Jahrzehnt 1890 bis 1899 56,30 Jahre. Die in den Ruhestand eintretenden Rektoren waren durchschnittlich 61,20 bzw. 61,70 Jahre alt. Gegenwärtig leben 27 Rektoren, 177 Lehrer und 195 Lehrerinnen int Ruhestände. Die Zahl der über 80" Jahre alten Greise und Greisinnen unter diesen im Ruhestand lebenden Pädagogen ist sehr klein. Die Mehrzahl scheidet vor Vollendung des 70. Lebensjahres aus dem Amte und dem Leben.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.