Path:
3. In der Schule. Jugendlust und Jugendlehre. "Dienst". Politur und Erziehung. Sozialer und kultureller Aufstieg. Konflikte. Schulbriefe. Die Arbeiterfamilie. Eine pädagogisch arme Welt. Absperrung von der Natur. "Landpartien". Revisoren und Vorgesetzte. Die Fortbildungsschule.

Full text: Berliner Lehrer / Tews, Johannes

3. In der Schule.

31

und so gründlich verkennen, wirklich in unserm Volke leben einige Beachtung.

Man kann von der Unbekanntschaft unserer besseren Kreise mit dem geistigen Habitus der Berliner Arbeiterfamilie unter Umständen ergötzliche Proben erhalten. Bei einem vom Vaterländischen Frauenvereine veranstalteten Berliner Arbeiterfest sagten Arbeiterkinder einige Gedichte aus, nicht besonders gut, erregten damit aber die ungeteilte Bewunderung der Komiteedamen, die immer wieder in dem Refrain sich Ausdruck verschaffte: „Wenn man bedenkt, aus.welchen kreisen die Kinder sind!" Ja, diese Kreise, insbesondere diese Mütter stehen sittlich viel höher als die kinderscheuen Mütter unserer wohlhabenden Bürgerkreise. So eine Arbeiterfrau erzieht sechs und auch mehr Kinder, oft besuchen drei und vier gleichzeitig die Schule, und trotz des schmalen Einkommens erscheinen sie jeden Morgen propre und pünktlich in der Schule. Es gibt Ausnahmen, sogar böse Ausnahmen, aber wenn man die Mütter aus Berlin W. vor diese Ausgabe stellen würde. . .

Ich habe eine ungeteilte Hochachtung besonders vor der Berliner Arbeiterfrau, und diese Hochachtung hat sich von Iahr zu Zahr erhöht.

Zum Zwecke einer pädagogischen Demonstration richtete ich im vorigen Winter an befreundete Kollegen einige Fragen über die häuslichen Verhältnisse ihrer Schüler, deren Ergebnis ich zusammengestellt habe. Es zeigte sich dabei, daß in 32 Gemeindeschulklassen, die zusammen von 1514 Kindern besucht wurden, von diesen 1514 Kindern 140 vaterlos, 37 mutterlos waren, daß die Mütter von 114 Kindern regelmäßig außerhalb des Hauses arbeiteten, von 363 Kindern im Hause für Geschäfte tätig waren, daß 1174 Kinder ihr Mittagessen regelmäßig bei der Rückkehr aus der Schule erhielten, 337 erst am
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.