Path:
8. Friedrichshagen

Full text: Die Berliner Bohème / Bab, Julius

Berliner Bohvme um 1890. 
37 
setzt habe. So scheiut's gelviß, daß es in beut 
starken, schönen, ungebundenen Leben der Friedrichs- 
hagener, unter denen übrigens auch das weibliche Element 
reich vertreten war, genug gab, weis man vom Bürger¬ 
standpunkt aus als Boheme bezeichnen muß, und auch 
an tragikomischen Scharmützeln mit der materiellen Not, 
wie sie die Hartschen Tage in der Lnisenstraße so oft ge¬ 
sehen hatten, wird es hier draußen noch nicht ganz ge¬ 
fehlt haben. Aber auch das ist gewiß, daß hier in der 
frischen Lnft und freien Natur eine neue Kraft auf den 
Geist der Großstadtboh6mieus eingewirkt hat, daß sich 
hier über das beengende Treiben der Caföhauswelt hinaus 
ihr Blick geweitet, ihr Empfinden vertieft und den wahr¬ 
haft großen Problemen zugewandt hat. Das mystisch¬ 
religiöse Element ist hier in den Harts, den nachmaligen 
Gründern der „Neuen Gemeinschaft", wie in Bölfche, 
dem Deuter des „Liebeslebens in der Natur", wie ut 
Wille, dem „Allfeher" zu starkem Leben erwacht. 
Inzwischen aber waren im engeren Kreise der litera- 
rischen Beweguug entscheidende Schlachten geschlagen 
worden: Arno Holz hatte die alleinseligmachende Theorie 
des „konsequenten Naturalismus" entdeckt. Er hatte dann 
mit seinem damaligen Intimus Johannes Schlaf in einem 
anderen Berliner Vorort, Nieder-Schönhausen, einen Winter 
verbracht,der zu den stärkstenLeistungen derBerlinerBohöme 
9. 
io Heine um 1890
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.