Path:
Gerichtsgebäude a.) Moabit

Full text: Berliner Gerichte / Hoeniger, Franz

24 Großstadt-Dokumente Bd. 24. Berliner Gerichte.

strafte eine Vereinigung aller möglichen Stilarten und Kunstperioden, das Landgericht II eine nüchterne Kaserne, die ebensogut eine Taubstummenanstalt oder ein Gefängnis darstellen könnte. Dabei sind wir noch mitten im Fluß, ein halb Dutzend neuer Gebäude harrt aus Anlaß der Neuorganisation der Enthüllung, und mit Schrecken wird sie von der Berliner Künstlerschaft erwartet.

Wenn trotzdem einzelne Gebäude ein originelles, nirgends wiederkehrendes Gepräge erhalten haben, so war es der Berliner, oder richtiger diejenige Menschenklasse Grotz-Verlins, deren Bedürfnisse sie hierher zwang, die es verlieh.

Es sei gestattet, dies im einzelnen durch Milieubilder zu illustrieren.

a) Moabit.

Der alltägliche Charakter Moabits ist an anderer Stelle gewürdigt. Noch gewaltiger als sonst stürmen die Eindrücke aus den Beschauer ein, sowie dies Gericht seinen berühmten großen Tag hat. Mitunter entsteht dieser große Moment erst am zweiten oder dritten Tage eines Sensationsprozesses. Die Presse weist darauf hin, und schon tags zuvor beginnt der Ansturm aus die Beamten, welche über die Billette verfügen. Glücklich derjenige, der noch eins erhäscht, denn die kleine rote oder grüne Karte öffnet nicht nur den Zutritt zu dieser sensationellsten und begehrtesten aller Vorstellungen, sie repräsentiert direkt ein Wertobjekt von nicht geringer Höhe. Sollen doch z. V. in den stürmischen Tagen des Plötzensee-prozesses die Einlaßkarten mit 40 bis 50 Mark bezahlt worden sein. Aber der richtige Moabiter Kriminalstudent wertet an diesem Tage seine sonstigen Begriffswerte um: lieber dabei sein, als selbst 50 Mark in der Tasche fühlen. —

Und nun der Morgen des großen Tages: Zunächst
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.