Path:
In der Dynamitkiste

Full text: Aus den Tiefen der Berliner Arbeiterbewegung / Weidner, Albert

In der Dynamttkiste.

U

Arbeitslosigkeit kam der junger. Da erst hat sich das Naturgesetz geltend gemacht, diese imperative Stimme, welche keine Replik duldet; der Instinkt der Selbsterhaltung trieb mich dazu, etliche von den Verbrechen zu begehen, deren Sie mich anklagen und deren ich mich schuldig bekenne.

Nichten Sie mich, meine Herren Geschworenen; wenn Sie mich aber verstanden haben, indem Sie mich verurteilen, richten Sie alle Unglücklichen, welche das Elend, alliiert mit dem natürlichen Stolze, zu Verbrechern machte und welche mit einem glücklichen Auskommen ehrliche Leute geblieben wärenl Ich wünsche, daß Sie, die Sie mich zum Tode verurteilen werden, das Andenken an diesen Spruch so leicht tragen möchten, wie ich meinen Kopf unter das Zltesser der Guillotine legen werde!" * *

*

Die Verlesung dieses Dokumentes erfolgte von einem Genossen, dessen stark sächselnde Stimme dem Inhalte desselben keinerlei rethorische Mirkung zu geben vermochte. Nichtsdestoweniger war der Eindruck ein gewaltiger. Und als der kleine Kreis den Heimweg antrat, ergoß sich die Begeisterung in die erregten Debatten, die noch auf den nächtlich stillen Straßen fortgesetzt wurden.

An der Lcke der nächsten großen Verkehrsader, es war die Brunnenstraße, wurde unser Trupp von einem wilden Getümmel aufgehalten.

<§s war die Zeit der bekannten Berliner Hungerkrawalle. Im Innern der Stadt rotteten sich tagsüber Tausende von Arbeitslosen zusammen, um entweder friedlich, einfach durch ihr Zusammenballen zu einem schwarzen Gewimmel großstädtischen Elends, zu demonstrieren, oder aber durch Plünderung solcher Geschäftsläden, deren Schaufenster die Begehr-
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.