Path:
Das Laufmädel

Full text: Berliner Sport / Arndt, Arno

Das Laufmädel. 
93 
in de Luvrystraße." „Und gar nicht trainiert?" „Nee, bloß 
zweimal hier rumjelaufen. Dat war allens!" „Und das viele 
Geld?" „For die platten foof ick mir Rledage und dann jeh 
ick danzen!" 
Freud und Ceid liegen dicht beieinander. 
während die fünf Preisträgerinnen, in den Händen die 
Goldetuis, ganz aus Rand und Band sind, weint Nummer 3^ 
bittere Tränen. 
„Ach, die mit'n ZTTozartzopf hat mir feftjehalten, sonst wäre 
ick sicher mit beijewesen!" 
Und sie hatte sich doch ein so teures blaues Kleid gekauft 
— und nun ganz leere Hände. 
Am Arm ihrer Freunde verschwanden die ^ungfräuleins zu 
glücklichem Tun. . . .
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.