Path:
Das Laufmädel

Full text: Berliner Sport / Arndt, Arno

Das Laufmädel

Mädel unter paraplii Stiefelt tapfer durch die Brüh', pflaftertreterl,

Armes peterll 2TcäbcI, kleines Mädel laufe —

Aus dem Ziegen in die Traufe!

Rille, kille Kleine,

Brauche deine Beine.

<£. v. Wolzogen.

Die Gloriole der „Midinettes", die an einem schönen Sommertage ganz paris auf den zu Dummheiten immer aufgelegten Hops stellten, hat die lieben süßen Mägdelein aus Berlin N. und O. nicht schlafen lassen. M. w. a. Machen mir auch! Und da Gedanken aus zweiter Hand hierzulande immer freundlicher Aufnahme sicher fein können, so kamen Wettrennen der Berlinerinnen in Mode.

Kein wettmarsch wie in paris.

Unsere polizei hat ein so fürsorgliches, auf Sitte und Anstand bedachtes weiches Herz, daß sie sich auf derlei Kunststücke — es war da ein Meilenmarsch von Adlershof nach Treptow proponiert — gar nicht erst einließ. Sie kennt ihre pappenheimer und weist den IDettlauf in die eingezäunten Grenzen der Rennbahn. Draußen im Sportpark Treptow.

€s ist eine Radrennbahn zweiter Güte für den kleinen Mann und soeben „neu renoviert".
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.