Path:
Vollblut

Full text: Berliner Sport / Arndt, Arno

J6	Großstadt-Dokumente Bd. to. Berliner Sport.

gar in den Mund, daß er eines Tages das Wort gesprochen hat: „pah, meine Offiziere reiten für Geld!" Daher die Abneigung gegen den Turf.

wer Wilhelm II. an diesem einen Tage im Dahre — Rarlshorst Hat den Kaiser nie und nur einmal den Kronprinzen gesehen — in Hoxxegarten beobachtet, sieht teilnahmslos seine Augen über die Bahn schweifen und das Gewirr um ihn; und doch findet er immer nach dem Nennen artige Worte, wenn er den drei ersten Neitern die prunkenden preise zuteilt, und den Unionklubmännern erzählt, daß für unsere Vollblutzucht nicht genug getan wird.

Des Rätsels einfache Lösung behalten die ergrauten Turfleiter wohlweislich für sich. Sonst müßten sie Wilhelm II. sagen: An jedem Renntag ein Kaiserbesuch oder der Kronprinz, und Majestät sollen sehen, wie Hoxpegarten sich bevölkert.

3m Grunde ist es erquickender, daß sie keine Lakaienseelen sind und die Lösung in ihrem verschwiegenen Busen bewahren.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.