Path:
Geschlecht und Verbrechen

Full text: Geschlecht und Verbrechen / Buschan, Georg

56

Großstadt-Dokumente 23b. 48.

	14  bis  1 16 sJahre	16  bis  18  Jahre	18  bis  20  Jahre	20  bis  25  Jahre	25  bis  30  Jahre	30  bis  40  Jahre	40  bis  50  Jahre	50  bis  60  Jahre	über  60  Jahre
Männer ohne Unterschied	12,5	23,4	30,6	29,8	20,9	13,6	8,0	4,5	1,6
ledige . . . .	12,5	23,5	30,6	31,1	28,4	25,8	17,1	9,4	2,2
verheiratete. .	—	—	—	15,0	13,8	10,2	6,5	3,7	1,6
Weiber									
ohne Unterschied	3,4	5,3	6,7	5,2	4,1	3,1	2,4	1,4	0,4
ledige . . . .	3,4	5,4	7,0	6,9	7,1	5,4	3,9	1,6	0,5
verheiratete . . |	—	—	—	1,8	2,2	2,3	1,9	1,0	0,4

Die Verheirateten sind somit am Diebstahle weniger beteiligt als die Ledigen; diese weisen beim männlichen Geschlecht ungefähr 2 mal soviel, beim weiblichen zwischen 20. und 30. Lebensjahr sogar 3mal soviel Delikte als die Verheirateten auf. Man ersieht hieraus den wohltätigen Einfluß des Familienlebens. Der verheirateten Frau wird die Sorge ums tägliche Brot zumeist durch den Ehemann abgenommen und ihren Wünschen von ihm nach Möglichkeit Rechnung getragen. Daher machen die verheirateten weiblichen Kriminellen hier nur die Hälfte bis zwei Drittel der Ledigen aus. Wenn die verheiratete Frau sich an fremdem Eigentum vergreift, dann äußert sich diese ihre antisoziale Handlungsweise eher in Begünstigung des Dieb-stahls und Hehlerei. Die Verheirateten und Geschiedenen nehmen den geringsten Anteil an der Kriminalität. Denn aus 10000 Straffällige der	Gruppe kamen	unter	den

Ledigen........................24,4 Männer	und 1,9	Weiber

Verheirateten..................7,2	„	„	2,1

Verwitweten oder Geschiedenen 6,0	„	„	1,9	„

Unterscheiden wir nunmehr bei dem uns interessierenden Tatbestand zwischen einfachem und schwerem Diebstahl, so sehen wir, daß bei ersterem die weibliche Krimi-
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.