Path:
Spielhöllen

Full text: Das Berliner Spielertum / Ostwald, Hans

18 Großstadt-Dokumente Vd. 35. Das Berliner Spielertum.

(mit Blei gefüllt), wie die hierbei benutzten Karten allerlei Merkmale aufroeifert, die für den Laien nicht bemerkbar, für den Bankhalter aber von großem Werte sind. Drei Angeklagte erhalten je sechs Monate Gefängnis, zwei je drei Monate, Kaufmann B. zwei Monate, fünf je einen Monat, drei je zwei Wochen Gefängnis. Der Kellner P., der Maurer N. und der Hotelbesitzer D. wurden freigesprochen."

Aber nicht nur auf der Fahrt nach weiter entlegenen Rennplätzen wird gespielt. Selbst die kurze Zeit der Fahrt von der Stadt nach den Rennplätzen der Am-gebung — Hoppegarten, Strausberg usw. — wird zum Spiel benutzt. Im Stadtbahnwagen treffen sich die „richtigen Bruder". Gleich werden Stöcke oder Schirme von Sitz zu Sitz gelegt, ein Mantel drüber — und flott wird „gezogen" — wird „hingesatzt" . . .
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.