Path:
Entlassene Strafgefangene

Full text: Dunkle Winkel in Berlin / Ostwald, Hans

82 Großstadt-Dokumente Bd. 1. Dunkle Winkel in Berlin. 
Aeußeres fast stets. Und irgend ein wirrer, irrer Zug 
im Gesicht, irgend eine Spur von Verwahrlosung, etwa 
ungeschnittene, wuchernde Bärte, unrasierte Gesichter, zu 
lang gewachsene Haupthaare künden selbst dem, der an 
dem schlecht sitzenden, abgenutzten Zeug nicht ihr Elend 
erkannt hat, daß sie abseits stehen von Arbeit und Ge¬ 
nuß, Ordnung und liebevoller Pflege. 
Auf dem weißgetünchten Flur stehen sie in Gruppen 
und einzeln. Manche lehnen sich müde an die Wand. 
Hmten geht es rechts herum in den Warteraum. Da 
schläft einer im Stehen in der Ecke. Ein großer, 
knochiger Kerl mit derben Händen. Er fährt aus dem 
Schlaf, taumelt erschreckt ein paar Schritte vorwärts: 
„Ach, geben Sie mir doch Arbeit! Ick will ja bloß 
Arbeit! Ick will ja bloß arbeiten!" 
Dann steht er stramm, mit herabgerissener Mütze 
vor dem Assessor, der hier eine leitende, freiwillige 
Stellung hat. 
„Gehen Sie hinein — fragen Sie!" 
„Ich soll ja hier warten. Entschuldigen Sie —!" 
„Na, dann warten Sie —!" 
Scheu drückt sich der Mann in den Kreis, der die 
Tür umdrängt, die zum Bureau führt. Eng stehen sie 
beieinander, dicht vor dem Eingang. Einer nach dem 
anderen werden sie hineingerufen. 
Da steht gerade einer vor den Tischen. Ein braun¬ 
gebrannter, ziemlich großer Mensch in einem sonderbar 
zusammengesuchten Anzug: gelbbraunen Arbeitshosen, 
schwarzer Frackweste und schwarzem Gesellschaftsrock; 
aus dem weiten Ausschnitt der Weste aber schaut ein 
buntes Flanellhemd. Ein steifer, runder Hut und aus¬ 
getretene Zugstiefel, deren Bänder unter der zu kurzen 
Hose hervorlugen, vervollständigen die Seltsamkeit seines 
Anzuges. Der struppige Bart, das zu lang gewordene
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.