Path:
V. Schema F. Amerikanismus, Maschinenschrift in Akten, Diktat und Stenographie, Aktenwesen, Die Firmen der Behörden, Arbeitshygiene, Rechtsauskunftstellen

Full text: Berliner Beamte / Clerk, ...

46 Großstadt - Dokumente Bd. 43. Berliner Beamte.

„Kops- und Schwanzverschönerung" oder bringt die zu temperamentvoll oder unbureaukratisch gefärbte Sprache des hohen vielarbeitenden Lhefs sorgfältigst in das geliebte Aktendeutsch, das weder durch neue Ausdrücke noch durch geschwungene Redeweise sich auszeichnen darf. Der hohe Chef „vollzieht" dann schon nach 2—3 Tagen diese „Expedition" nochmals. Ietzt kommt sie zur Kanzlei, wird „mundiert" vorn Bureau kontrasigniert, vorn Lhef abermals „gezeichnet" und die Sache kann dann nach 5—6 Tagen endlich auch zur Post gehen.

Dieses ist das typische amtliche Verfahren im Deutschen Reiche im 20. Jahrhundert. 
    
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.