Path:
I. Die wirtschaftliche Situation der Berliner Theater

Full text: Berliner Theater / Turszinsky, Walter

I. Die wirtschaftliche Situation der Berliner Theater. 13

gab einige Wegweiser, wie man sie ausfüllen kann. Durch behördlichen und privaten scharfen Ausguck nach der Solidität neuer Gründungen, die ja jetzt nur noch halbdutzendweise auftauchen. Durch Vereinfachung des äußeren Theaterrahmens (Dekorationsaufwand, Gagen der Stars). Durch reinliche Scheidung zwischen Volkstheater, deren numerischer Umfang erweitert, und Elitetheater, deren Zahl beengt werden muß. Nur so kann das unwegsam und unsicher gewordene Terrain wieder geebnet werden. Und das ist nötig: denn ohne wirtschaftliches Gedeihen ist kein Gedeihen der Kunst.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.