Path:
Periodical volume

Full text: Newsletter Aktion Karl-Marx-Straße Issue 84.2016

APRIL 2016

Alfred-Scholz-Platz © Dario Lehner

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde der [Aktion! Karl-Marx-Straße],
vielfältige Aktivitäten an der Karl-Marx-Straße und ihrer direkten Nachbarschaft künden sich an. Feste, eine FreiluftAusstellung, die Einweihung der Kindl-Treppe und der Baubeginn im 2. Bauabschnitt zum Umbau der Karl-Marx-Straße
zeugen vom Anhalten der Aufbruchsstimmung in Nord-Neukölln. Sie sind herzlich eingeladen, mit uns die Aktivitäten der
[Aktion! Karl-Marx-Straße] zu begleiten.
Viel Spaß beim Lesen!

WAS UNS BEWEGT...
+++ Baubeginn im 2. Bauabschnitt Umbau Karl-Marx-Straße
Nach den kurzen Reden von Staatssekretär Prof. Dr.-Ing. Engelbert Lütke Daldrup, Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska
Giffey und Baustadtrat Thomas Blesing war es am 6. April 2016 soweit: Der Bagger wurde von Frau Dr. Giffey unter
fachmännischer Anleitung gestartet und die Baustelle offiziell eröffnet. Bis Ende 2017 soll die Karl-Marx-Straße nun zwischen Uthmann- und Briesestraße ihr neues Gesicht bekommen. Wichtige Aspekte beim Umbau sind die Anforderungen
an den Lieferverkehr und die veränderte Parkplatzsituation. Während und nach dem Umbau wird es in der Straße keine
Stellplätze mehr geben und muss bei der Suche auf die Seitenstraßen sowie Parkhäuser ausgewichen werden. Zur genaueren Information wurde eine Broschüre erarbeitet und bereits an die umliegenden Haushalte verteilt. Sie steht auf
unserer Homepage auch als Download bereit.
Aktuelle Informationen:
Im Zuge der Baustelleneinrichtung
müssen zum Teil auch parkende Fahrräder am U-Bahnhof Karl-Marx-Straße entfernt werden. Die Fahrräder
werden bis Mitte Mai noch vor Woolworth, Karl-Marx-Straße 159, stehen
und dann eingelagert. Die Besitzerinnen und Besitzer wenden Sie sich bitte an das Citymanagement, Tel: 030
/ 22197-293.
Weitere Informationen und Download-Möglichkeit der Info-Broschüre
unter:
Spatenstich zum 2. Bauabschnitt © Bergsee, blau

–> www.aktion-kms.de/projekte/umbau-karl-marx-strasse/uthmann-bis-briesestrasse/

[Aktion! Karl-Marx-Straße] Newsletter April 2016

Seite 1

UMBAU
+++ Open-Air-Galerie zeigt Erneuerung und Erweiterung der Elbe-Schule Die Elbe-Schule wurde vor
110 Jahren erbaut und ist mittlerweile ein wenig in die
Jahre gekommen. Neben erforderlichen Maßnahmen der
Barrierefreiheit und des Brandschutzes werden erweiterte
Raumkapazitäten für den Schul- und den Ganztagsbereich
benötigt. Aus diesem Anlass wurde ein Konzept erarbeitet,
das den Umbau und die Sanierung des Hauptgebäudes,
der Gymnastik- und der Sporthalle sowie einen zweigeschossigen Ersatzbau für das Hortgebäude vorsieht.
Die Planungen sind ab der Woche nach Pfingsten in der
Illustration der Elbe-Schule © Müller Bußmann Architekten

Open-Air-Galerie an der Fassade des Hauptgebäudes an

der Elbestraße zu betrachten. Gezeigt wird, wie sich die Schulgebäude in den letzten 100 Jahren verändert haben und in
den kommenden Jahren an die Anforderungen eines modernen Schulbetriebs angepasst werden. Die Freiluft-Ausstellung
ist täglich und rund um die Uhr zu besuchen. Voraussichtlich zu Beginn der Sommerferien in Berlin, am 21. Juli 2016,
endet die Open-Air-Galerie.
Open-Air-Galerie Elbe-Schule 17. Mai bis 21. Juli 2016, Elbestraße 11, 12045 Berlin

FEIERN
+++ Kindl und Kultkölln – Tag der Feste im Sanierungsgebiet am
21. Mai 2016 Wir laden Sie ein, sich Samstag, den 21. Mai fest in Ihrem
Kalender zu reservieren. Es wird gefeiert in Neukölln. Anlässlich des Tags der
Städtebauförderung veranstalten der Bezirk und die Eigentümer und Nutzer
des Kindl-Geländes ein Nachbarschaftsfest an der ehemaligen Brauerei. Wichtiger Programmpunkt ist um 15 Uhr die offizielle Einweihung der Kindl-Treppe,
die ab dann einen neuen Zugang von der Neckar- und Isarstraße auf die Flächen ermöglicht.
Ein weiteres Highlight an diesem Tag ist Kultkölln, der Jahrmarkt der Manufakturen auf dem Alfred-Scholz-Platz. Wegen des großen Erfolgs 2015 wird er
dieses Jahr noch größer und gleich dreimal veranstaltet werden. Im nächsten
Newsletter werden wir über beide Feste des Tages detailliert berichten.
Tag der Städtebauförderung am 21. Mai 2016, Nachbarschaftsfest auf dem
Kindl-Gelände, (Zugänge u.a. über Rollbergstraße, Mainzer Straße und Neckarstraße) 13-20 Uhr; Einweihung der Kindl-Treppe um 15 Uhr.
Kultkölln – Jahrmarkt der Manufakturen am 21. Mai, 16. Juli und 17. September 2016, 14-22 Uhr auf dem Alfred-Scholz-Platz.

+++ Straßenbühne und andere Aktionen auf dem Alfred-Scholz-Platz
Im Mai beginnt wieder die Saison auf dem Alfred-Scholz-Platz. Den Auftakt
macht am 4. Mai 2016 und dann wöchentlich immer mittwochs von 18-22
Uhr die Straßenbühne. Interessierte Bands und Künstler können sich für einen
45minütigen Auftritt auf der Facebook-Seite der Straßenbühne bewerben und
bei Erfolg ihr Können präsentieren.
Weitere kommende Höhepunkte auf dem Alfred-Scholz-Platz sind neben Kultkölln (siehe oben) WE! Festival für urbane Kunst am 4./6. Juni und das Fest
der Begegnung am 8. Juli. Im August findet dann an jedem Freitag des Monats
„Rixpop“ statt – eine Veranstaltungsreihe für Neuköllner Nachwuchskünstler.
Wir werden berichten.
Weitere Informationen zu den Veranstaltungen auf dem Alfred-Scholz-Platz unter –> www.aktion-kms.de/events/
Anmeldung zur Straßenbühne auf –> www.facebook.com/Die-Strassen-Bühne-Neukölln-818289518247335

[Aktion! Karl-Marx-Straße] Newsletter April 2016

Seite 2

INFORMIEREN UND MITWIRKEN
+++ Tag der offenen Tür im Rathaus Neukölln am 23. April
Am 23. April 2016 öffnen sich die Türen im Rathaus Neukölln. Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey lädt ein, das Bezirksamt als
Dienstleister für alle Neuköllnerinnen und Neuköllner zu entdecken.
Ein abwechslungsreiches Informations- und Unterhaltungsangebot
wird den Tag begleiten. Dazu gehören Führungen, ein Frühjahrscheck
des ADFC, Basteln für Kinder aber auch Informationsangebote des
Ordnungs- oder Jugendamtes. Auch die Fraktionen der Neuköllner
Bezirksverordnetenversammlung stellen sich vor. Interessant für die
bauliche Entwicklung des Bezirks ist ein Vortrag um 13:00 Uhr zum
Thema Milieuschutz in Neukölln. Auch die QuartiersmanagementRathaus Neukölln © Sandra Hoyn

Gebiete werden sich präsentieren.

Samstag, 23.April 2016, 10:00-16:00 Uhr, Karl-Marx-Straße 83-85, 12045 Berlin
Weitere Informationen –> www.berlin.de/ba-neukoelln/
+++ Der Aktionärsfonds – bewerben Sie sich noch bis zum 1. Mai 2016
Noch bis zum 1. Mai 2016 können Sie Ihre Anträge für Gelder aus dem Aktionärsfonds der [Aktion! Karl-Marx-Straße]
stellen. Das Motto „Begegnung“ definiert den Spielraum, in dem Sie Ihre Projekte entwerfen können. In diesem Jahr
steht neben dem klassischen Aktionärsfonds ein Sonderfonds zur Unterstützung von Projekten mit geflüchteten Menschen zur Verfügung. Ihr Vorhaben kann mit bis zu 3.000 Euro unterstützt werden. Bei Projekten zur Integration geflüchteter Menschen ist eine bis zu 100%ige Förderung möglich; bei klassischen Aktionärsfonds-Projekten ist eine Eigenbeteiligung von mindestens 50% erforderlich. Eine Jury entscheidet über die Vergabe der Fördermittel.
Ausführliche Informationen zu Fördervoraussetzungen, Projektbeispielen und Antragsformulare finden Sie unter:
–> www.Aktion-KMS.de/fonds2016/
Kontakt und Unterstützung bei der Entwicklung der Projektidee und Antragstellung:
Citymanagement der [Aktion! Karl-Marx-Straße], Sabine Slapa, Susann Liepe,
Richardstraße 5, 12043 Berlin, Tel. 030 22 19 72 93 | E-Mail cm@aktion-kms.de

NEUES VON DER [AKTION! KARL-MARX-STRASSE]
+++ Einladung zum Treffen der Lenkungsgruppe
Jeden 2. Dienstag im Monat trifft sich die Lenkungsgruppe der [Aktion! KarlMarx-Straße] in der Richardstr. 5 und bespricht die aktuellen Anliegen des Gebiets. In der nächsten Sitzung werden u.a. der Radverkehr in Neukölln und der
weitere Umbau der Karl-Marx-Straße im Mittelpunkt stehen. Sie sind herzlich
eingeladen!
Besuchen Sie für aktuelle
Nächstes Treffen: Dienstag, 10. Mai 2016, 19 Uhr, Richardstr. 5

Termine im Mai auch unsere
Homepage unter

Kontakt —> lenkungsgruppe@aktion-kms.de

—> www.aktion-kms.de/events/

—> www.aktion-kms.de/aktiv/lenkungsgruppe/

veranstaltungen/

KONTAKT

» 	Lenkungsgruppe: Standortgemeinschaft/Beteiligungsgremium der [Aktion! Karl-Marx-Straße] | lenkungsgruppe@aktion-kms.de
» 	BSG | Projektsteuerer im Aktiven Zentrum Karl-Marx-Straße | Horst Evertz, Alexander Matthes, Ann-Christin Rolfes-Bursi
	 kms@bsgmbh.com | Tel. 030. 68 59. 87 71
» 	Citymanagement der [Aktion! Karl-Marx-Straße] | Sabine Slapa, Susann Liepe | cm@aktion-kms.de | Tel. 030. 221972. 93
» 	Stadtentwicklungsamt Neukölln | Fachbereich Stadtplanung | Dirk Faulenbach | stadtplanung@bezirksamt-neukoelln.de |
	 Tel. 030. 90239. 2153 | Fax 030. 90239. 2418
» 	Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt | Sabine Hertelt | Sabine.Hertelt@SenStadtUm.Berlin.de | Tel. 030. 90 139. 4916
» 	raumscript + Bergsee, blau | Stephanie Otto | Heike Woltmann | kms@raumscript.de | Tel.: 030 / 892085-14
[Aktion! Karl-Marx-Straße] Newsletter April 2016

Seite 3
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.