Path:
Periodical volume

Full text: Newsletter Issue 60.2015

60. Ausgabe

MUSIKSCHULE
1. Vortragsabende & Klassenvorspiele
2. Weihnachtskonzerte
3. Cello-Vorspiel

VOLKSHOCHSCHULE
1. Der Zauber Mexikos
2. Die Verbotsfilme der DEFA
3. Mischtechnik

STADTBIBLIOTHEK
1.
2.
3.
4.

Eröffnung des Adventskalenders
Falterburg – Der Sommerflügel
Blätterrauschen
Gott ist zu langsam

Dezember 2015

GEFÖRDERTE KULTURSTÄTTEN
Ratz-Fatz
1. Heinrich Zille … und sein „Milljöh“
2. Das Lächeln und die Panzer
3. Weihnachtssingen
4. Angelica Domröse – Ich fang mich selbst ein
5. Heitere Geschichten und Märchen aus
unseren Nachbarländern
6. Geschichten und Anekdoten des maurischen
Königspalastes „Alhambra“
7. Der halbierte Mann
Kulturküche Bohnsdorf
1. Ich – Paganini
2. Malvergnügen
3. Schräge Weihnachten
4. Roter Mohn trifft grünen Kaktus mit dem
QuaTrio

KULTUR
1. Selected - Malerei und Grafik von Jana
Stulpe

Welches Instrument passt zu Dir?
Oder wollten Sie schon immer ein Musikinstrument
spielen?
An alle Musikbegeisterten: ab September wieder
neue Unterrichtsplätze an der Joseph-SchmidtMusikschule Treptow-Köpenick.
Wir freuen uns auf Sie!
Weitere Informationen:
www.joseph-schmidt-musikschule.de

Industriesalon Schöneweide
1. Vortag von Günter Höhne
2. Emil Rathenau

LAUFENDE AUSSTELLUNGEN
1. CARTOONS
2. Digital Sublime - Photographie von Tea Nili
3. Malen als Motivation für das Leben nach
dem Beruf
4. jahr-ein-jahr-aus-gezeichnet
5. Erinnerung an den Sommer
6. Der Weg zur deutschen Einheit
7. Johannisthaler Filmgeschichte(n)
8. Karikaturen für UNICEF

Kontakt: Telefon: (030) 90297-4968
E-Mail: j.s.musikschule@ba-tk.berlin.de
Amt für Weiterbildung und Kultur - Joseph-Schmidt-Musikschule

Musikschule | Volkshochschule | Stadtbibliothek | Kultur |Museum

MUSIKSCHULE
Dienstag
01. Dezember
Vortragsabend
Leitung Elisabeth Fischer-Sgard
19.30 Uhr
Konzertsaal, Zellestr. 12, 10243 Berlin

Dienstag
01. Dezember
Adventssingen
Leitung Evelyn Goiny
19.00 Uhr
Joseph-Schmidt-Musikschule, Hans-Schmidt-Str. 6/8, R. 204

Donnerstag
03. Dezember
Klassenvorspiel Klavier
Leitung Larissa u. Alexander Neuwirt
18.30 Uhr
Joseph-Schmidt-Musikschule, Hans-Schmidt-Str. 6/8, R. 204

Freitag
04. Dezember
Nikolauskonzert der Fachgruppe Blasinstrumente
Leitung Ingrid Geisler
17.00 Uhr
Joseph-Schmidt-Musikschule, Freiheit 15, Manfred-Schmitz-Saal

Montag
07. Dezember
Weihnachtskonzert der Gitarristen
Leitung Doreen Langer-Boßdorf
18.00 Uhr
Joseph-Schmidt-Musikschule, Hans-Schmidt-Str. 6/8, R. 204
Mittwoch
09. Dezember
Weihnachtsvorspiel „Vorfreude-schönste Freude“
Leitung Marianne Penno; Anna-Maria Käßler
18.00 Uhr
Joseph-Schmidt-Musikschule, Hans-Schmidt-Str. 6/8, R. 204

Donnerstag
10. Dezember
Klassenvorspiel Klavier
Leitung Cornelia Langer
17.30 Uhr
Joseph-Schmidt-Musikschule, Hans-Schmidt-Str. 6/8, R. 204

Samstag
12. Dezember
Weihnachtskonzert der Musikschule
15.00 Uhr
Verklärungskirche, Arndtstr. 12, 12489 Berlin

Sonntag
13. Dezember
Adventskonzert der Musikschule
Kurz vor Weihnachten, am 13.12.2015, öffnet die
Christophoruskirche in Friedrichshagen für das traditionelle
Adventskonzert der Joseph-Schmidt-Musikschule ihre Türen.
Die Zuschauer erwartet wie jedes Jahr ein buntes Programm, gestaltet
von Solistinnen und Solisten sowie Ensembles der Musikschule.
Stimmen Sie sich gemeinsam mit Ihrer Familie und Freunden auf die
Weihnachtszeit ein und genießen Sie das alljährliche Adventskonzert
der Musikschule.
16.00 Uhr
Christophoruskirche, Bölschestr. 27-30, 12587 Berlin

Montag
14. Dezember
Klassenvorspiel Violine
Leitung Claudia Stange, Julia Kraft
17.00 Uhr
Joseph-Schmidt-Musikschule, Hans-Schmidt-Str. 6/8, R. 204

Dienstag
15. Dezember
Weihnachtslieder-Vorspiel Blasinstrumente
Leitung Antje Roske, Masahiro Sekine
16.00 Uhr
Joseph-Schmidt-Musikschule, Freiheit 15, Manfred-Schmitz-Saal

Mittwoch
16. Dezember
Weihnachtsvorspiel Keyboard/Trompete
Leitung Christian Höhle
18.30 Uhr
Joseph-Schmidt-Musikschule, Hans-Schmidt-Str. 6/8, R. 204

Montag
21. Dezember
Cello-Vorspiel
Leitung Samira Aly
17.00 Uhr
Joseph-Schmidt-Musikschule, Hans-Schmidt-Str. 6/8, R. 216

Freitag
11. Dezember
Klassenvorspiel Flöte/Klarinette/Saxophon
Leitung Konrad Nauck
17.00 Uhr
Joseph-Schmidt-Musikschule, Freiheit 15, Manfred-Schmitz-Saal

Samstag
12. Dezember
Kleines Weihnachtskonzert
Leitung Birgit Ellen Czaya)
14.00 Uhr
Kiezklub „Vital“, Myliusgarten 20, 12587 Berlin

Musikschule | Volkshochschule | Stadtbibliothek | Kultur |Museum

Aktuelle Schnupperangebote in den Chören:
Jeden Dienstag um 17:00 Uhr bei den Knirpsen für Kinder ab 5
Jahren und Klasse 1,
Jeden Mittwoch um 17:15 Uhr bei den Pfiffikussen für die Klassen 2
und 3,
Jeden Donnerstag um 16:00 Uhr bei den Ohrwürmern ab Klasse 4,
Jeden Montag um 17:20 Uhr bei den Young Voices ab Klasse 7 und
8, jeweils im Raum 317
Joseph-Schmidt-Musikschule, Hans-Schmidt-Str. 6/8, 12489 Berlin

09. November 2015 - 05. Januar 2016
Mischtechnik
Ausstellung
künstlerische Leitung Rasema
Santic (Malerin)
Mischtechnik hat in der Malerei
eine lange Tradition. Dabei
werden verschiedene Farben
und Bindemittel verarbeitet,
Zeichenmaterialien ebenso
untereinander wie mit
Malfarben kombiniert. Die
Mitglieder des Malkurses haben
gelernt, diese Technik bewusst
einzusetzen, um die beabsichtigte Wirkung Ihrer Bilder zu erhöhen.
Es stellen aus: Simone Dubo, Klaus Engeholm-Lankwitz, Isabella
Krizek, Sabine Peter, Christiane Sattelkau, Barbara Tübbecke
täglich von 10:00-18:00 Uhr, Eintritt frei
Café Behring, Behringstr. 6, 12437 Berlin

VOLKSHOCHSCHULE

STADTBIBLIOTHEK

Freitag
04. Dezember
Der Zauber Mexikos
Vortrag
Azurblaues Meer, Dschungel, mystische Hochkulturen, Chilis und
Tequilamit Nadine Förster
Begleiten Sie die Referentin, die selbst mehrere Jahre in Mexiko gelebt
und studiert hat, auf der Reise durch eines der letzten mystischen
Länder der Erde. Erleben Sie eine Welt zwischen dem Vermächtnis
uralter Kulturen, landschaftlicher Extreme, dem ungebrochenen
Glauben an Gott und unendlicher Vielfalt menschlichen Leids und
Glücks. Mexiko bedeutet sich fallen lassen - aber vor allem auch sich
einlassen auf die Menschen, die Lebensart und Bräuche des Landes.
18:30 Uhr
Entgelt 6.00 €
VHS, Baumschulenstr. 79-81, 12437 Berlin

Freitag
04. Dezember
5. Beleuchteter Adventskalender
in der Mittelpunktbibliothek Köpenick
Es ist wieder soweit. Bereits zum
fünften Mal gestalten über 100
Schülerinnen und Schüler aus
Treptow-Köpenick Scherenschnitte für
einen beleuchteten Adventskalender
in den Fenstern der
Mittelpunktbibliothek am Alten Markt
in Köpenick.
Vom 1.- 24. Dezember wird täglich ein
Adventsfenster geöffnet und damit die
Mittelpunktbibliothek nach und nach
zu einem weihnachtlichen
Gesamtkunstwerk.
Die kunstvollen Arbeiten zeigen
Märchen aus aller Welt und sind
besonders reizvoll, wenn es draußen
dunkel ist.
Kommen Sie vorbei. Genießen Sie den Advent mit einem
vorweihnachtlichen Bummel durch die Köpenicker Altstadt und einem
Besuch der Mittelpunktbibliothek Köpenick, Am Alten Markt. Die Bilder
sind auch über die Weihnachtsfeiertage noch zu bestaunen. Ein
Spaziergang lohnt sich.
Am 5. Dezember, um 10 Uhr, wird es für die kleinen Besucherinnen
und Besucher der Bibliothek besonders gemütlich. Es gibt Kekse,
Kakao und Puppentheater und auch der Nikolaus hat sich angekündigt.
Mittelpunktbibliothek Köpenick, Alter Markt 2, 12555 Berlin

Dienstag
08. Dezember
Die Verbotsfilme der DEFA
Vortrag
Im Dezember 2015 jährt sich zum 50. Mal eines der größten
Filmverbote der deutschen Filmgeschichte: Nach dem 11. Plenum des
Zentralkomitees der SED wurden zwölf neue DEFA-Filme, fast die
damalige gesamte Jahresproduktion, verboten. Die meisten dieser
Produktionen erlebten erst 25 Jahre danach ihre Aufführung und
wurden nach und nach der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Anhand
von Filmausschnitten wie „Karla“, „Denk bloß nicht, ich heule“ und „Der
Frühling braucht Zeit“ u. a. erläutert die Filmwissenschaftlerin Irina Vogt
die Gründe für das Verbot und der zeitgeschichtliche Wert dieser Filme.
18:00 Uhr, Entgelt 7,80 €
VHS, Baumschulenstr. 79-81, 12437 Berlin

Mittwoch

02. Dezember

Falterburg – Der Sommerflügel
Buchpremiere mit Anette Felber
Eintritt frei! Ab 8 Jahren.
10.00 Uhr
Mittelpunktbibliothek Köpenick, Alter Markt 2, 12555 Berlin

Musikschule | Volkshochschule | Stadtbibliothek | Kultur |Museum

Mittwoch
09. Dezember
Blätterrauschen
Lesung mit der Jugendbuchautorin Holly-Jane Rahlens.
Eintritt frei! Ab 6. Klasse
10.00 Uhr
Mittelpunktbibliothek Treptow, Michael-Brückner-Straße 9, 12439 Berlin

Donnerstag
03. Dezember
Gott ist zu langsam
Szenische Lesung mit der Autorin und
Schauspielerin Walfriede Schmitt und dem
Schauspieler Jens-Uwe Bogadtke.
Eintritt 6/ erm. 5 €! Um Voranmeldung wird
gebeten!
19.30 Uhr
Stefan-Heym-Bibliothek, Dörpfeldstraße 56, 12489
Berlin

Kultur
Dienstag
01. Dezember
Selected - Malerei und Grafik von Jana Stulpe
Ausstellungsdauer: bis 26.02.2016
Öffnungszeiten: Mo-Fr 9 -14 Uhr, an Feiertagen geschlossen
Eintritt frei
Cafeteria Spreemenü im Rathaus Köpenick, Alt Köpenick 21, 12555
Berlin

GEFÖRDERTE KULTURSTÄTTEN

Ratz-Fatz
Freitag
04. Dezember
Heinrich Zille … und sein „Milljöh“
Mochte die vornehme Welt über ihn die Nase
rümpfen, den „Rinnsteinmaler“, der es mit den
Ärmsten der Armen hielt, mit den
Heruntergekommenen, den Bewohnern der
Hinterhöfe…den Berliner „Rotznasen“ … Die
einfachen Berliner liebten ihn: ihren
„Pinselheinrich“
Das Programm greift kräftig hinein in „Zilles
Milljöh“ – Ein Kabinettstück mit Anekdoten,
Geschichten, Zeitzeugnissen, Berliner Liedern,
Gedichten und Musik.
Mit dem Kalliope-Team
16.00 Uhr
Ratz-Fatz e.V., Schnellerstraße 81, 12439 Berlin

Samstag
05. Dezember
Das Lächeln und die Panzer
Günter Schöffler liest aus seinem
soeben erschienenen Buch.
Die Geschichten dieses Buches sind,
mit einer Ausnahme, zeitlich gegen
Ende des Zweiten Weltkrieges
angesiedelt. Sie erzählen von den
Einwirkungen, die dessen
Maschinerie des Zerstörens und
Tötens auf das Schicksal einiger
Menschen haben. … Die erste
Geschichte, mit Leonardo da Vinci als
Hauptfigur, spielt in der Zeit der
Renaissance, und doch gibt es einen
Bezug zu Waffen, die auch im
Zweiten Weltkrieg in todbringendem Einsatz waren.
Es sind Texte zum Ende eines Krieges, der leider nicht der letzte war.
Mit Frühstücksangebot!
10.30 Uhr
Ratz-Fatz e.V., Schnellerstraße 81, 12439 Berlin

Sonntag
06. Dezember
Weihnachtssingen mit
Überraschungen zum Advent
14.00 Uhr : Kaffee und Kuchen,
Apfelpunsch
Kleine vorweihnachtliche Geschenke
basteln, malen …
15.00 Uhr: Weihnachtssingen für
unsere kleinen und großen Besucher.
14.00-18.00 Uhr
Ratz-Fatz e.V., Schnellerstraße 81, 12439 Berlin

Freitag
11. Dezember
Angelica Domröse – Ich fang
mich selbst ein
Filmvortrag
Wer kennt sie nicht? Die zarte
Frau, einer Aristokratin nicht
unähnlich, die von sich
unmissverständlich behauptet:
“Ich bin ein Berliner Kind. Ich
bin ein Kind von der Straße“.
Über Kindheit und Jugend hat
sie lange geschwiegen, denn
als Kriegs- und Trümmerkind, mit einem Vater, der Fremdarbeiter war,
hatte sie es nicht leicht.
Die Autobiographie „Ich fang mich selbst ein“ ist tragisch und komisch
zugleich.
Ihr wohl wichtigster Film für die DEFA bleibt „Die Legende von Paul
und Paula“.
Mit Filmsequenzen
Gestaltung: Dr. Katrin Sell, cinephil
19.00 Uhr
Ratz-Fatz e.V., Schnellerstraße 81, 12439 Berlin

Musikschule | Volkshochschule | Stadtbibliothek | Kultur |Museum

Samstag
12. Dezember
Heitere Geschichten und Märchen aus
unseren Nachbarländern
Lustige Geschichten und Märchen, auch
weihnachtliche, aus den Niederlanden,
Frankreich, der Schweiz und Österreich.
Wer ist der lange Frühling? Was ging bei
einem Weihnachtsfest im alten Wien alles
schief? Wie wurde ein Ochse Bürgermeister?
Und warum ist ein kleines Teufelchen so
ungeschickt?
Szenisch gelesen von Irina Vogt
Mit Frühstücksangebot!
10.30 Uhr
Ratz-Fatz e.V., Schnellerstraße 81, 12439 Berlin

Freitag
18. Dezember
Geschichten und
Anekdoten des
maurischen
Königspalastes
„Alhambra“
Legenden des
Sichelmondes
Drei voneinander
unabhängige Szenen: „Das
Erbe des Mauren“, „Die
Töchter des Königs“ und
„Das Paradies des Narren“
von Bernhard Buley
inszeniert, könnten sich so oder in ähnlicher Form hier abgespielt
haben. Unterschiedliche Kulissen entführen uns immer wieder neu in
eine märchenhaft-verzauberte Welt.
Text/Regie: B. Buley, es spielt die „Theatergruppe Oberspree“
17.00 Uhr
Ratz-Fatz e.V., Schnellerstraße 81, 12439 Berlin

Samstag
19. Dezember
Der halbierte Mann
Lachen bis zum Abwinken
Die älteren Herren, mit denen uns
Günter Herlt in seinen Geschichten
bekannt macht, teilen alle ein
Schicksal: Nach langen Beziehungen
müssen sie plötzlich das Leben
alleine meistern. Als »Männer alter
Prägung« sieht sich dieses Rudel
streunender Witwer vor neue, bis dato
unbekannte Herausforderungen
gestellt. Wohnungsputz, Einkauf,
Haushaltsführung - wie das alles
bewältigen?
Satirische Lesung mit Günter Herlt.
Mit Frühstücksangebot!
10.30 Uhr
Ratz-Fatz e.V., Schnellerstraße 81,
12439 Berlin

Kulturküche Bohnsdorf
Donnerstag
03. Dezember
Ich – Paganini
- über das bewegte Leben des
Virtuosen, seine Liebe zur Gitarre,
seine Frauengeschichten und
seinen Geiz /*1782 Genua †1840
Nizza
Text / Konzeption: Thomas Heyn –
Musik: Niccolò Paganini
“Die einen nennen ihn einen
Zauberer, die anderen einen
Dämon, die Moderaten ein
Gespenst.“ (Genueser
Rezension,1824)
Jörg-Peter Malke –
Sprecher/Paganini – Schauspieler
und Regisseur
Zoya Nevgodovska – Violine –
Gewinnerin vieler Preise, Hochschuldozentin
Karin Leo – Gitarre – Kammermusikerin, Hochschuldozentin
Eine kuriose und leidenschaftliche Vorstellung des Musiker-Genies,
dessen Aura bis heute glänzt und von hervorragenden Interpreten
vermittelt wird!!!
Eintritt:
6/5€
(Wir bitten um Anmeldung)
19:00 Uhr
Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestr. 33, 12526 Berlin

Freitag
11. Dezember
Malvergnügen
Ausstellungseröffnung
Die Malkursteilnehmer-Innen der Kurse von Karl-Heinz Beck – Grafiker
und Maler - freuen sich, ihre in diesem Jahr entstandenen Arbeiten
präsentieren zu können. Es sind die Ergebnisse ihrer Bewältigung von
Themen und Techniken und zeigen den Stand der neusten Werke.
Laudatio: Karl-Heinz Beck, Kursleiter
Musik: Doreen Langer-Bossdorf & ihr Gitarrenensemble „Uno-Saarow“
Ausstellungsdauer: 14.12.15 – 04.02.2016
Eintritt frei
19:00 Uhr
Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestr. 33, 12526 Berlin

Samstag
12. Dezember
Schräge Weihnachten
Schauspielerin Carmen-Maja Antoni liest
Geschichten und Vorkommnisse um die
Weihnachtszeit für Große!
Mit unter dem Tannenbaum sitzen
Kästner, Gernhardt, Hölderlin, viele
andere und der Weihnachtsmann
natürlich. Es wird schön spaßig!
Die von Bühne & Film bekannte und
beliebte Schauspielerin bringt Witz und
Weisheit mit individuellem Können und
Charme dem Publikum zum Besten.
Eintritt:
8/7€
(Wir bitten um Anmeldung)
19:00 Uhr
Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestr. 33,
12526 Berlin

Musikschule | Volkshochschule | Stadtbibliothek | Kultur |Museum

Donnerstag
17. Dezember
Roter Mohn trifft
grünen Kaktus mit
dem QuaTrio
Musik der 1920er bis
1940er Jahre stellen
Marianne Schröder und
Reno Döring / Gesang,
Martin Lotz / Klavier und
Achim Krosch /
Kontrabass vor.
Hochverehrtes
Publikum! Wir sind
heute von Kopf bis Fuß
auf Liebe eingestellt und haben uns fest vorgenommen, auch die
Herzen der stolzesten Frauen zu brechen. Das mag sich im ersten
Moment etwas unschicklich anhören, aber: Kann denn Liebe Sünde
sein?
Vielleicht inspirieren wir mit unserem Programm auch den einen oder
anderen von Ihnen... und gelangen am Ende in die rechte
Weihnachtsstimmung.
Eintritt: 7 / 6 €
(Wir bitten um Anmeldung)
19:00 Uhr
Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestr. 33, 12526 Berlin

Industriesalon Schöneweide
Donnerstag
03. Dezember
Vortag von Günter Höhne
Günter Höhne referiert in einem spannenden Vortrag über die
Designentwicklung allgemein bei Fernseh- und Rundfunkgeräten, über
die Entwicklung technischer Spitzen-Produkte in den ersten
Nachkriegsjahren und auch über die äußerst komplizierten
Bedingungen für Konstrukteure und Gestalter, wo sprichwörtlich Gold
aus Stroh gesponnen wurde.
Eine Tugend, die auch später in der DDR stets gefragt war.
17.30 Uhr
Industriesalon Schöneweide, Reinbeckstraße 9, 12459 Berlin

Freitag
04. Dezember
Emil Rathenau – Führung durch die Industriestadt mit Kabelwerk
und Turmbesteigung
Hallen so groß wie Kathedralen, ein Turm der sein Geheimnis preis
gibt, Lastkräne, Kraftwerke und Drehscheiben - die Tour folgt den
Spuren der bedeutenden Industriegeschichte von Schöneweide und
führt zu den neuen Nutzern der alten Industriegebäude.
Dauer: ca. 2,5 Std.
14 Uhr
Treffpunkt: Industriesalon Schöneweide, Reinbeckstraße 9, 12459
Berlin

LAUFENDE AUSTELLUNGEN
bis 03. Dezember
CARTOONS – Reif für die Insel
Ausstellung
Karikaturen aus 30 Jahren von Frank-Norbert Beyer
Von 1977-85 war der Typografiker und Kommunikationsdesigner
Chefgestalter der satirischen Wochenzeitung "EULENSPIEGEL“,
danach freiberuflich. 1991 wurde er ein Gründungsmitglied der
Cartoonfabrik Köpenick. – Bei vielen Ausstellungen im In- und Ausland
zeigte er seine stilbestimmten humorträchtigen Werke voller inhaltlicher
Brisanz und mit aktuellem Kontext.
Lassen Sie sich diesen Spaß nicht entgehen!
Eintritt frei
Mo – Do 12 – 18 Uhr
Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestr. 33, 12526 Berlin

bis 10. Januar 2016
Digital Sublime - Photographie von Tea Nili
Tea Nili ist eine der innovativsten Vertreterinnen im Bereich Fotografie
im digitalen Zeitalter. Ob Bilder oder Abbildungen, Farbstudien,
Portraits oder Selfies, ihr unverkennbarer künstlerischer Ansatz ist
genauso prägnant wie beeindruckend. Sie ist beeinflusst von der
Europäischen Avantgarde sowie von der klassischen Malerei. Frau Nili
arbeitet mit Symbolen und Bildern, die unser kulturelles Gedächtnis
prägen und ihre Werke formal wie thematisch bestimmen. Vor allem
Zitate der Kunstgeschichte, des Film und des Fernsehens prägen ihr
Werk. Ihre Arbeiten erforschen die Möglichkeiten der fotografischen
Darstellungen durch neue Technologien: wie etwa mithilfe von AppleSoftware und iPhone-Schnappschüssen untersucht sie die Essenz von
Bildern und deren Übergang in die Abstraktion.
Frau Nili arbeitet mit auch Kontextverschiebung und Deplatzierung,
indem Sie aus Selfies, Fernsehbildschirm-Schnappschüssen oder einer
Farbstudie verfremdete Objekte schafft, die zu Metaphern unseres
Daseins werden.
(nach dem Text: von Dr. Phil. Lily Fürstenow-Khositashvili) Rathaus
Köpenick , I Etage : Öffnungszeiten: Mo -Fr 08:00 - 20:00 Uhr; Sa/So
09:00 - 17:00 Uhr, Eintritt frei , Alt-Köpenick 21, 12555 Berlin

bis 11. Januar 2016
Malen als Motivation für das Leben nach dem Beruf
Malerei von Reinhold Erben
Ratz-Fatz e.V., Schnellerstraße 81, 12439 Berlin

bis 16. Januar 2016
jahr-ein-jahr-aus-gezeichnet
Opulente Jahresendausstellung mit mehr als 100 Künstlern aus Berlin,
Dresden, Magdeburg, Bautzen, Schwerin,Oderbruch und München in
der Galerie zum Thema Zeichnung in all ihren Facetten - in
Kooperation mit den Berliner Kabinett e.V. Öffnungszeiten: Di, - Mi, Do
12 -19 Uhr, Fr 12 - 17 Uhr, Sa 15- 19 Uhr,
Eintritt frei
Galerie Alte Schule Adlershof, Dörpfeldstraße 56, 12489 Berlin

bis 18. Januar 2016
Erinnerung an den Sommer - Gemälde von Helga Fischer
Eine Auswahl von Landschaftsbildern in Aquarell. Öffnungszeiten: Mo Fr 10 - 15 Uhr und zu den Veranstaltungen, Eintritt frei,
an Feiertagen geschlossen
Bürgersaal des Kulturzentrums Adlershof Alte Schule, Dörpfeldstraße
54, 12489 Berlin

Musikschule | Volkshochschule | Stadtbibliothek | Kultur |Museum

bis 20. Januar 2016
Der Weg zur deutschen Einheit
In der von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und
dem Auswärtigen Amt gemeinsam herausgegebenen Ausstellung
werden aus Anlass des 25. Jahrestages Fotos, Faksimiles sowie Texte
über die friedliche Revolution 1989 gezeigt.
Die Plakatausstellung erzählt die Entwicklung von der friedlichen
Revolution im Herbst 1989 bis zur Wiedervereinigung am 3. Oktober
1990 und beschreibt dabei den innerdeutschen Entwicklungsprozess
und die diplomatischen Verhandlungen auf internationaler Ebene, die
die Einheit in Übereinstimmung mit den Siegermächten und den
europäischen Nachbarn möglich machten. Montag-Freitag 8-18 Uhr
Eintritt frei
Rathaus Treptow, 12465 Berlin, Neue Krugallee 4

bis 20. Januar 2016
Johannisthaler Filmgeschichte(n)
Eine Ausstellung in vier Kapiteln
Die große Bandbreite der Filmgeschichte von 1919 bis 1995 wird in
einer neuen Ausstellung von Wolfgang May vorgestellt.
Donnerstag 10-18 Uhr
Sonntag 14-18 Uhr
Eintritt frei
Museum Treptow, Sterndamm 102, 12487 Berlin

Das Amt für Weiterbildung und Kultur
wünscht allen Leserinnen und Lesern
eine besinnliche und ruhige
Weihnachtszeit und einen guten Rutsch
ins neue Jahr 2016.

bis 06. Februar 2016
Karikaturen für UNICEF
Mo, Di, Do, Fr
10.00-20.00 Uhr
Mi
13.00-20.00 Uhr
Sa
10.00.14.00 Uhr
Mittelpunktbibliothek Köpenick, Alter Markt 2, 12555 Berlin

IMPRESSUM
Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin
Abteilung Weiterbildung, Schule, Kultur und Sport
Amt für Weiterbildung und Kultur
Hans-Schmidt-Str. 6/8, 12489 Berlin
Fon:
+49 30 90297-4952
Fax:
+49 30 90297-4945
E-Mail: amt_weiterbildung_kultur@ba-tk.berlin.de

www.berlin.de/bildung-t-k
Sie können den Newsletter des Amtes für Bildung jederzeit
abbestellen.
Senden Sie eine Nachricht mit dem Betreff „Newsletter
abbestellen“ per E-Mail an:
amt_weiterbildung_kultur@ba-tk.berlin.de
Wichtig: Verwenden Sie als Absender unbedingt die E-MailAdresse, mit der Sie sich angemeldet haben.

Musikschule | Volkshochschule | Stadtbibliothek | Kultur |Museum
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.