Path:
Informationen zum Vorplatz Travekiez

Full text: Informationen zum Vorplatz Travekiez

Bahnhofsvorplätze am Ostkreuz

Rahmenplanung für die Gestaltung der Vorplätze am S- und künftigen Regionalbahnhof Ostkreuz
Informationen zum Vorplatz Travekiez: Folgende Nutzungen sind zu berücksichtigen: • das denkmalgeschützte ehemalige Beamtenwohnhaus (Erdgeschoss: Gastronomie, Obergeschoss: bahnbetriebliche Räume) • die neu zu errichtende und denkmalgeschützte Fußgängerbrücke mit Empfangsgebäude (Nutzung Empfangsgebäude: Ticketverkauf und Information S-Bahn) • Technik- und Wirtschaftsräume der Deutschen Bahn-AG unter dem nördlichen Bahnkörper • Zufahrt für die Technik-/Wirtschaftsräume und zu den Aufzügen • Andienungsflächen zur Be- und Entlieferung • Stammaufsicht der Deutschen Bahn-AG unterhalb des Brückenbauwerks der Ringbahn • geplantes Verkaufsgebäude für Reisebedarf der Deutschen Bahn-AG mit ca. 1.000 m² Mietfläche • Feuerwehraufstell- und Bewegungsflächen • 5 Stellplätze für die Mitarbeiter der Deutschen Bahn- AG • 10 Stellplätze für Flinksterfahrzeuge • 20 Stellflächen für Call a Bike • ca. 200 Fahrradstellplätze • Ausgleichsflächen für Grünmaßnahmen Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt und die BVG prüfen derzeit die Heranführung der Tram 21 an das Ostkreuz. Da bis zum Workshop am 14.11.2012 noch kein Ergebnis vorliegen wird, soll der Vorplatz Travekiez in zwei Varianten geplant werden: Variante A: Durchfahrt der Tram über den Vorplatz mit Haltestellen unterhalb der Bahn-Brücke unter Berücksichtigung der Flächen für die Tram- und Bustrasse, Leitungsmasten und Haltestellen Variante B: ohne Berücksichtigung der Anlagen für die Tram Der ehemalige Bahndamm ist aus funktionellen Gründen in Teilen zu beräumen. Der endgültige Rückbau des Bahndammes soll im Workshop in unterschiedlichen Varianten diskutiert werden. Auf dem Vorplatz befinden sich zwei planfestgestellte Ausgleichsflächen (siehe auch Übersichts- und Konfliktplan). Die westliche Fläche ist mit Landschaftsrasen festgestellt, die nördliche mit Gehölzbepflanzungen.

Stand: 30.10.2012

Sonstige Rahmenbedingungen: Der gegenüberliegende Anne-Mirl-Bauer-Platz als Spiel und Sport-Fläche wurde kürzlich fertiggestellt, weiter westlich entsteht derzeit ein weiterer Platz mit Spielflächen für Kleinkinder. Die Neue Bahnhofstraße wird bis Ende 2013 erneuert, die Möglichkeit einer Busdurchfahrung ist dann gegeben. Auf allen Vorplätzen sind im Rahmen des Workshops folgende Nutzungen zu diskutieren und zu verorten: Kurzzeitparkplätze, Taxihalteplätze, Stadtmobiliar, Grünelemente, etc.

Stand: 30.10.2012

Vorplatz Travekiez

Übersichtskarte

0

10

20

30

40

50 m

Maßstab 1:2000 (A4 Format)
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.