Path:

Full text: Shared Service Center in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg

Shared Service Center in Berlin-Brandenburg Beste Infrastruktur im Zentrum Europas

Standortvorteile für Shared Service Center in Berlin-Brandenburg Fakten und Service

» «	 Variabel und preiswert

In Berlin-Brandenburg gibt es eine Vielzahl flexibel nutzbarer und modern ausgestatteter Büro- und Gewerbeimmobilien – in allen Lagen und zu günstigen Preisen. Nach Paris und London ist die Hauptstadtregion der drittgrößte europäische Büroflächenmarkt. Derzeit sind 8,7 Prozent der insgesamt 18 Millionen Quadratmeter Bürofläche in der Hauptstadt kurzfristig verfügbar – und das zu weitaus günstigeren Bedingungen als in den meisten Metropolen Europas. Ein Highlight unter den brandenburgischen Immobilienstandorten ist die Landeshauptstadt Potsdam, in direkter Nachbarschaft zu Berlin, mit ihrem einmaligen historischen Flair. Hochwertige und preisgünstige Büroflächen gibt es auch an anderen Orten in der Hauptstadtregion: zum Beispiel in der Universitätsstadt Cottbus, in der sehr verkehrsgünstig gelegenen Stadt Brandenburg an der Havel, in Frankfurt (Oder), dem Tor zu den Wachstumsmärkten Mittel- und Osteuropas, und natürlich im Umfeld des neuen internationalen Flughafens Berlin Brandenburg.

Holger Lippmann, Geschäftsführer des Liegenschaftsfonds Berlin, bestätigt, dass im Vergleich zu anderen europäischen Metropolen die Grundstückspreise in Berlin immer noch relativ niedrig sind. Berlin hat zudem im Vergleich der deutschen Großstädte mit Abstand die günstigsten Mieten.

» «	 Entschieden für Berlin-Brandenburg
—  roßes Potenzial an qualifizierten und flexiblen Mitarbeitern G —  rbeitskräfte mit hoher Fremdsprachenkompetenz und internationale Muttersprachler A — Hohe Ausbildungsstandards — 182.000 Studierende an 44 Universitäten und Hochschulen —  lle großen Personaldienstleister und Zeitarbeitsunternehmen vor Ort A —  ultifunktionale, schnell verfügbare und preiswerte Büro- und Gewerbeflächen M — Größtes digitales Kommunikationsnetz in Deutschland —  lle wichtigen Telekom-Carrier und Technologieprovider vor Ort A — Zentrale Lage in Europa —  it Auto, Bahn und Flugzeug bestens erreichbar, hervorragendes Nahverkehrsnetz M

» «	 Schnell und digital
²

Das Telekommunikationsnetz in Berlin-Brandenburg ist zu 100 Prozent digitalisiert und gehört zu den größten und modernsten Europas. Neben der Deutschen Telekom können Unternehmen unter zahlreichen Providern wie Colt Telekom, Telefónica O , Versatel oder Vodafone wählen.  

Capgemini, einer der weltweit führenden Dienstleister für Management- und IT-Beratung, Technologie sowie Outsourcing, berät bei der Konzeption und beim Aufbau von Shared Service Centern. Am Standort Berlin ist auch das unternehmenseigene Center angesiedelt, das für Zentraleuropa in den Bereichen Finance & Accounting sowie Procurement und Legal Services tätig ist.

» «	 Investieren leicht gemacht
Die Berlin Partner GmbH und die ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH bieten umfassende Unterstützung bei der Ansiedlung Ihres Shared Service Centers in Berlin-Brandenburg: kompetent, schnell, unbürokratisch, kostenfrei und vertraulich! —  tandort Zahlen und Fakten zur Shared-Services-Branche und zur Wirtschaftsregion Berlin-Brandenburg S —  ersonal Unterstützung bei der Rekrutierung und der Qualifizierung neuer Mitarbeiter P — Immobilien Hilfe bei der Suche von Miet- und Kaufimmobilien —  inanzierung Beratung zu Fördermöglichkeiten und Finanzierungswegen F —  ontakte zu Behörden, Banken, Kammern, Verbänden und Unternehmensnetzwerken K

» «	 Treffpunkt und Expertise

Hochrangige Branchenevents wie die »Shared Services Woche«, die von IQPC Deutschland in Berlin organisiert wird, sind Foren für den Erfahrungsaustausch und fördern die Vernetzung von Experten und Führungskräften der Branche. Mit dem Dressler & Partner Global Research Institute ist in Berlin eine unabhängige Forschungseinrichtung zur Ermittlung von Standortfaktoren für die Service-Industrie ansässig. Wichtige Impulse kommen auch von führenden internationalen Beratungsunternehmen, die in der Hauptstadtregion tätig sind.

» «	 Förderung und Unterstützung

www.businesslocationcenter.de/SharedServices www.brandenburg-invest.de/ssc

Berlin-Brandenburg bietet Investoren bessere Förderkonditionen als viele andere europäische Regionen. Unternehmen können Investitions- oder Lohnkostenzuschüsse aus dem Förderprogramm »Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur« (GRW-Mittel) erhalten; gleichzeitig werden weitreichende Finanzierungslösungen angeboten. Bundesweit einzigartig sind die regionalen Servicepakete, mit denen Investoren bei Personalrekrutierung und Qualifizierung, Immobiliensuche und Finanzierung unterstützt werden.

»« Shared Service Center
Ansprechpartner bei der ZAB: Stephan Worch Tel +49 331 660-3109 | Fax -3144 stephan.worch@zab-brandenburg.de Rainer Bohnert Tel +49 331 660-3163 | Fax -3144 rainer.bohnert@zab-brandenburg.de

Attraktive Wasserlage: OracleDirect in Potsdam

Kulturelles Highlight in der Landeshauptstadt Potsdam: Schloss Sanssouci

Moderne Architektur am Wasser: Die Treptowers, Sitz der Allianz in Berlin

Herausgeber: Berlin Partner GmbH in Kooperation mit der ZAB ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH, im Auftrag der Senats­ erwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen, Berlin, v und des Ministeriums für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg. Design: Fuenfwerken Design AG Berlin Redaktion: Tina Becker Fotos: Titel: Matthias Fischer; Universitätsstadt Cottbus: BTU Cottbus; Berlinale: Internationale Filmfestspiele Berlin; Oberbaum City: Peter Thieme/HVB Immobilien AG; Lars Hölzer: Daimler; Zuzana Polakova: IKEA Deutschland GmbH & Co. KG; Jens Klawun: Euler Hermes Collections GmbH; Johannes Brinkkötter: BASF; Oracle: Martin Schmidt-Roßleben/Landeshauptstadt Potsdam; Sanssouci: Ihlow/TMB-Fotoarchiv; Treptowers: FTB-Werbefotografie/Berlin Partner GmbH; Herstellung: M8 Labor für Gestaltung © Juni 2010

Ansprechpartnerinnen bei Berlin Partner: Justina Siegmund-Born Tel +49 30 39980 -223 | Fax -239 justina.siegmund-born@berlin-partner.de Birgit Plein Tel +49 30 39980-249 | Fax -239 birgit.plein@berlin-partner.de

in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg

Berlin Partner GmbH Ludwig Erhard Haus | Fasanenstraße 85 | 10623 Berlin www.berlin-partner.de www.businesslocationcenter.de/SharedServices

ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH Steinstraße 104–106 | 14480 Potsdam www.zab-brandenburg.de www.brandenburg-invest.de/ssc

Shared Service Center in Berlin-Brandenburg Attraktiver Standort für moderne Dienstleistungen

Die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg Kurze Wege in Europa

»Der Standort Berlin bietet unserem Daimler Shared Service Center ein großes Potenzial an sehr gut ausgebildeten und motivierten Arbeitskräften im Bereich Accounting. Wir sind begeistert von der Infrastruktur an unserem Sitz in BerlinMitte.« Lars Hölzer, Geschäftsführer Daimler Group Services Berlin GmbH Daimler Shared Service Center Die Daimler Group Services Berlin GmbH ist seit der Gründung im März 2008 einer von drei SharedService-Center-Standorten für Accountingfunktionen der Daimler AG. Die rund 90 Beschäftigten bearbeiten ausgewählte Buchhaltungs- und Abrechnungsprozesse. Die Daimler Group Services Berlin GmbH ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft im Daimler-Konzern und ein bedeutender Pfeiler des Shared-ServiceCenter-Konzepts. »Die Standortentscheidung für Potsdam fiel wegen der Attraktivität der Stadt und der Nähe zur Hauptstadt Berlin. Die gute Betreuung der Institutionen und Behörden vor Ort haben uns in diesem Entschluss bestätigt.« Zuzana Polakova, HR Managerin IKEA Deutschland IKEA Deutschland: Human Resources Service Center Im Jahr 2005 hat die IKEA Deutschland GmbH & Co. KG die Personaladministration in Potsdam zentralisiert. Das Human Resources (HR) Service Center erbringt Dienstleistungen besonders in den Bereichen Lohn- und Gehaltsabrechnung, System Support und Recruitment. Vom Standort Potsdam aus werden rund 16.000 Mitarbeiter in den 42 deutschen Einrichtungshäusern und weiteren Unternehmensstandorten betreut. »Euler Hermes Collections hat sich mehrere Standorte angesehen: Die Entscheidung für Potsdam war letztendlich eine Kombination aus mehreren Faktoren. Das vorhandene qualifizierte Personal, die Nähe zur Hauptstadt, die hervorragende Unterstützung beim Aufbau des Unternehmens durch die Institutionen vor Ort und die gute Lebensqualität für unsere Mitarbeiter waren die wesentlichen Faktoren. « Jens Klawun, Geschäftsführer Euler Hermes Collections GmbH Euler Hermes Collections Euler Hermes Collections ist das Inkassounternehmen der internationalen Gruppe Euler Hermes S.A., dem weltweit größten Kreditversicherer unter dem Dach der Allianz. Euler Hermes Collections arbeitet Hand in Hand mit der Euler Hermes Kreditversicherungs-AG. Euler Hermes Collections ist Experte im B2B-Inkasso und kümmert sich um den professionellen Einzug von Außenständen und das weltweit. Am Standort Potsdam werden der Forderungseinzug und die telefonischen Vertriebsaktivitäten durchgeführt. »Die Internationalität der Stadt sowie das besondere Potenzial an fachlich und fremdsprachlich gut qualifizierten Mitarbeitern waren ausschlaggebend für unsere Standortentscheidung. Nach fünf Jahren freue ich mich, feststellen zu können, Berlin hat unsere Erwartungen nicht nur erfüllt, sondern übertroffen.« Johannes Brinkkötter, Geschäftsführer BASF Services Europe GmbH BASF European Shared Service Center Das European Shared Service Center der BASF wurde 2005 in Berlin gegründet. Es hat seinen Sitz in der Berliner Oberbaum-City mit dem ehemaligen NARVA-, heute BASF-Turm als Wahrzeichen. In unmittelbarer Nähe zur Spree erbringen aktuell 900 Mitarbeiter aus circa 50 Nationen Finance & Accounting- sowie HR-Services für mehr als 100 BASF-Gesellschaften in ganz Europa.

» «	 Motiviert und flexibel

Weltweit nutzen Unternehmen Shared-Services-Lösungen für interne Dienstleistungen, vor allem in den Bereichen Finanz- und Rechnungswesen, Personal, Marketing und IT. Als Standort für Shared Service Center bietet die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg beste Bedingungen. Unternehmen finden hier eine große Zahl gut ausgebildeter, flexibler und motivierter Mitarbeiter. Kostensparend und effizienzsteigernd ist auch die geringe Personalfluktuation. Im deutschen und europäischen Vergleich überzeugt BerlinBrandenburg durch längere und flexibel gestaltbare Arbeitszeiten sowie eine geringe Zahl gesetzlicher Feiertage. Viele Unternehmen nutzen innovative Arbeitszeit- und Mehrschichtmodelle. Im Dienstleistungssektor kann ohne Genehmigung im 24-Stunden-Betrieb sowie an Sonn- und Feiertagen gearbeitet werden.

PAREXEL, das US-amerikanische Unternehmen für Clinical Research, hat regionale Financial Shared Service Center in den USA, Großbritannien, Indien und Berlin. Von Berlin aus werden Tochtergesellschaften in 15 europäischen Ländern betreut. Die Vorteile Berlins gegenüber den anderen Standorten liegen in den vielfältigen Sprachkenntnissen der Mitarbeiter, einer niedrigen Fluktuation und preiswerten Büromieten.

» «	 Zentral und gut erreichbar

Aus der deutschen Hauptstadtregion sind alle Märkte in Europa auf kurzem Wege erreichbar. Ein dichtes Autobahn- und Schienennetz und der Flughafen Berlin Brandenburg machen die Region zum europäischen Verkehrsknotenpunkt. Bundesweit einmalig ist der öffentliche Personennahverkehr in Berlin. Mit Regionalzügen, U- und S-Bahnen, Bussen und Straßenbahnen sind alle Ziele in Berlin und im Umland schnell und zuverlässig erreichbar – auch nachts und an den Wochenenden.

Reykjavik 3:20

2012 wird der Flughafen Berlin Brandenburg mit einer Startkapazität von bis zu 9:10 27 Millionen Passagieren jährlich eröffnet. Die zentrale Lage des drittgrößten New York deutschen Flughafens ermöglicht kurze Flugzeiten in alle europäischen Hauptstädte. Die Hauptstadtregion überzeugt durch Internationalität, günstige Kostenstrukturen und ihre herausragende Hochschullandschaft. Unternehmen, die eine Vielzahl von Fremdsprachen abdecken wollen und bei ihren Prozessen hohe qualitative Ansprüche verfolgen, finden in Europa kaum eine bessere Alternative. Dies bestätigt Sören Dressler, Professor für Internationales Controlling an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin und Leiter des Dressler & Partner Global Research Institute, einer unabhängigen Forschungseinrichtung, die eine objektive, neutrale und zuverlässige Analyse der BPO-, SSC- und Offshoring-Märkte verfolgt. Der künftige Großflughafen ist ein wichtiger Motor für die weitere wirtschaftliche Entwicklung der Region. Geschäftsreisenden, Unternehmen und Touristen bietet die Hauptstadtregion einen Flughafen mit besten Verbindungen, internationalen Flügen, direktem Anschluss an die Autobahn und einem Bahnhof für den Regional- und Fernverkehr unter dem Terminal. Für Ansiedlungen bietet das Flughafenumfeld optimale Standorte, die verkehrsgünstig auf einer Entwicklungsachse zwischen dem Hauptbahnhof im Berliner Zentrum und dem Flughafen sowie in den umliegenden Brandenburger Gemeinden liegen. Sie bieten ein vielfältiges Flächenangebot für Dienstleistungen, technologieund vertriebsorientierte Unternehmen, Gewerbe und Logistik sowie für Hotels und Kongresszentren.

» «	 Qualifiziert und international

Berlin-Brandenburg mit seinen knapp sechs Millionen Einwohnern ist eine Region der Talente: Über 182.000 Studierende sind an den 44 Hochschulen eingeschrieben. Jährlich beenden über 27.000 Menschen erfolgreich ihre Hochschulausbildung. Unternehmen profitieren in der Hauptstadtregion von gut qualifizierten Mitarbeitern. Rund 30 Prozent der Erwerbstätigen verfügen über einen Hochschul-, einen Fachhochschul- oder einen Fachschulabschluss. Über zwei Drittel haben eine Berufsausbildung absolviert. Jährlich schließen über 28.000 Auszubildende in der Region ihre Lehre ab. International tätigen Unternehmen bietet Berlin-Brandenburg ein großes Potenzial an mehrsprachigen Arbeitskräften: In der Region leben mehr als 545.000 Menschen aus über 180 Nationen.

Oslo 1:30 2:20 Glasgow

1:50 Helsinki Stockholm 1:35 3:10 Tallinn 1:30 Riga

2:10 St. Petersburg

Dublin 2:00 London 1:45

1:00 Kopenhagen Berlin-Brandenburg 1:20 Amsterdam

2:10 Vilnius 1:45 Minsk

2:30 Moskau

1:25 Brüssel

» «	 Weltoffen und lebenswert

Deutschlands Hauptstadtregion ist die ideale Region zum Leben und Arbeiten – und damit besonders attraktiv für Fach- und Führungskräfte aus aller Welt. Sie verbindet auf unvergleichliche Weise die internationale Atmosphäre der größten Stadt Deutschlands mit den landschaftlichen und kulturellen Sehenswürdigkeiten Brandenburgs. Eine einmalige Clubszene, renommierte Großveranstaltungen, mehr als 170 Museen, 150 Bühnen sowie rund 500 Schlösser, Kirchen und Parkanlagen laden zum Besuch ein. Sportlichen Freizeitaktivitäten wie Golf, Reiten, Wassersport und Fliegen sind keine Grenzen gesetzt. Zugleich sind Lebenshaltungskosten und Mieten im nationalen und internationalen Vergleich besonders günstig.

1:20 1:30 Luxemburg Paris

Warschau 1:20 Prag 1:00 Wien 1:10 1:40 Zagreb 3:10 Bratislava 1:30 Budapest 2:00 Kiew

Zürich 1:20

Ljubljana 2:50 Mailand 1:55 Rom 2:00

4:55 Chisinau

3:05 Lissabon Madrid 3:40

2:35 Barcelona

Bukarest 1:45 2:10 Belgrad 3:00 2:20 Pristina Sarajevo Sofia Skopje 2:20 3:35 3:35 Istanbul Tirana 2:35 2:40 Athen

3:00 Ankara

Universitätsstadt Cottbus: Die Bibliothek der Brandenburgischen Technischen Universität

Kultur in der Metropole: Die Internationalen Filmfestspiele Berlinale

Immobilienstandort Oberbaum City Berlin: Sitz der BASF Services Europe GmbH

4:00 Tel Aviv 4:05 Kairo 5:50 Doha 9:15 Peking

Damaskus 5:20

10:15 Bangkok
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.