Path:
Gemeinsam handeln - Chancen verbessern

Full text: Gemeinsam handeln - Chancen verbessern

Aktiv werden für Gesundheit – Arbeitshilfen für Prävention und Gesundheits­ örderung im Quartier f

Heft 7

Checkliste: Erfolgreiche Zusammenarbeit erfordert
	 	 	 	 	 	 	 	 	 gemeinsame Ziele und Visionen Bewusstsein eines gemeinsamen Nutzens Bereitschaft zur Kooperation Vertrauen in die Kompetenz der Partner personelle Kontinuität Zusammenarbeit „auf gleicher Augenhöhe“ Feste Koordinierung des Kooperationsprozesses politische Unterstützung gesicherte Finanzierung und Ressourcen

Für die Verstetigung der Zusammenarbeit braucht es 	 	 	 	 Erfolge, mit denen sich auch alle Partner „schmücken“ dürfen Kontinuität der Personen und der Koordinierung verlässliche Strukturen verlässliche Regeln Spaß an der Zusammenarbeit und stimmige „Chemie“ einen „langen Atem“
(nach Böhme, 2009)

	 	

© 2011 Gesundheit Berlin. 

Druck und Vervielfältigung gerne gestattet.

Aktiv werden für Gesundheit – Arbeitshilfen für Prävention und Gesundheits­ örderung im Quartier f

Heft 7

Checkliste:
Die Umsetzung des Programms NAIS in Bruchsal enthält verschiedene Bausteine, die für eine erfolgreiche Prozesssteuerung gemeinsamer Zusammenarbeit unentbehrlich sind:

	 	 	 	

v  on Beginn an einen soliden politischen und parteiübergreifenden Rückhalt U  nterstützung und Förderung durch Entscheidungsträger und die Verwaltung B  eteiligung der Bürgerschaft an der Konzeption der Projekte B  ereitschaft zu sektorenübergreifender Zusammenarbeit. Den Projektbeteiligten muss es möglich sein, Ideen nicht nur zu entwickeln, sondern auch umzusetzen. Der Mehrwert ihrer Projektbeteiligung muss deutlich und ihr Engagement muss wertgeschätzt werden. K  ommunikation auf Augenhöhe b  reite Öffentlichkeitsarbeit V  erfügbarkeit von finanziellen und zeitlichen Ressourcen E  ine feste Projektkoordination, die engagiert, motiviert, anerkannt und sozial integriert ist

	 	 	 	

© 2011 Gesundheit Berlin. 

Druck und Vervielfältigung gerne gestattet.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.