Path:

Full text: Berliner Leben Issue 29.1926

„Um einige Stämme hab’ ich 
noch deutlich die Reisigbündel auf 
geschichtet gesehen“, fügte Prospere 
hinzu. 
„In welcher Entfernung vonein 
ander stehen diese Stämme?“ fragte 
der Aufseher. 
„So an die dreißig Schritt.“ 
„Teufel! —“ 
Du Barry knirschte: „Den Hund 
erwisch’ ich . . .“ 
„Brennt’s auch jenseits der 
Riese?“ forschte Brain weiter. 
„Freilich, auf beiden Seiten.“ 
Brain wußte es nun: da war für 
den Augenblick jedes Eingreifen 
unmöglich. Die Riese, die als natür 
licher Damm zu benutzen gewesen 
wäre, bot keine Hilfe mehr, und zu 
groß war schon das Feld der Flam 
men. Aber er wagte nicht zu 
sprechen. 
Der Aufstieg wurde mit jedem 
Schritt steiler und beschwerlicher. 
Abgehauenes Gezweige und Rin 
denrollen machten den Fuß strau 
cheln, und Qualm und funken 
schwangerer Rauch schlug ihnen 
entgegen. Brancas .und St. Foix 
mußten Zurückbleiben. Langsam 
humpelten sie nach, der stöhnende 
Schatzmeister von einem Diener 
und dem Abbe gestützt. 
(Fortsetzung folgt.) 
Die Buchausgabe dieses Romanes erscheint 
bei der Deutschen Verlassanstalt, 
Stuttgart — Berlin 
ßorpulsnä 
.vcitlcÜHijlcit wirb burcf) 
„iJoitnolct" befeifigf. preid« 
gefrönt mit golb. OTebctiflcn, 
(Sfjrenbipl. Rein fturf. iieib, 
feine (Torfen Hüften, fonbern 
(ugenbli# (plante, elegante 
Sigur. .Rein Heilmittel, fein 
©chcimmittel. Oorontiert litt' 
fdfäblicty, ärjtlid) empfohlen. 
Reine 2)idf. JSicle Danf 
fdjreiben, oorjügl. fflirtung 
Seit 25 3af)ren toeltbefonnt. 
Dofef 3 2)If., porfo ejtra. 
©cnerolbepet: UBitte’d SMpo- 
t$efe, Berlin 38 51/ S122, 
Potdbomcr ©Ir. 81a. 
Ideale 
YCactztfieit 
Bd. I—V 140 Aktaufnahmen 
zus.M.ll.— Bd. VI—VIII je 
20 los. Aktkunstblätter in eieg. 
Manpe. Jede Mappe M. 3.50 
Schonheitd.Orients u.Kamera 
und Palette, I u. II Sonder 
kataloge mit über 500 Akt 
bildern M. 2.50. Aktkunstkar 
ten, 8 versch. Reihen ä 6 Stück. 
Jede Reihe M. 1.50. 
VERSAND HELLAS 
Berlin-Tempelhof 168 
Original 
AM-Photos 
jedweder Art, erstkl. Auf 
nahmen, Probeserie M 4,— 
und M 8, - gegen Vorein 
sendung oder Nachnahme. 
Diskreter Versand. 
Eva Oppler, 
Berlin -Wilmersdorf. 
Alle 
Männer 
Crelieim- 
PHotögraphien, 
Seltene Aufnahmen. Man 
verlange Mustersendung! 
Pariser Importen 
Bonn (B) 
die infolge schlechter Jugend- 
Gewohnheiten, Ausschreitun 
gen und dgl. an dem Schwin 
den ihrer besten Kraft zu 
leiden haben, wollen keines 
falls versäumen, die lichtvolle 
und aufklärende Schrift eines 
Nervenarztes über Ursachen, 
Folgen und Aussichten . auf 
Heilung der Nervenschwäche 
zu lesen. Illustriert, neu be 
arbeitet. Zu beziehen für 
Mk. 1.50 in Briefmarken von 
Verlag Estosanus 
Genf 58 (Schweiz) 
Kunst i er ische 
PHOTOS« Elegante Aus 
führung, interessant! 
Serien zu M 3.—, M 5.— 
und M 10.—. Voreinsen 
dung oder Nachnahme. 
9Iaack, Abt. 7, Berlin 
SW Ä», 
Willibald-Alexisstr. 31 
RÄTSELECKE 
1. Fluß in Thüringen, 2. italienischer Wein, 
3. Reptil, 4. Vogel, 5. französische Königin 
des Mittelalters, 6. elektrische Umschalter, 
8 Stadt in Mähren, 9. Gewebe, 10- Natur 
erscheinung, 11. Deutscher Strom, 18.Schrek- 
ken der Weinbergsbesitzer, 19. Schorf, 20. 
militärischer Ausdruck. 21. männlicher Vor 
name, 22. Stadt bei Danzig, 23. Deutscher 
Klassiker, 29. weiblicher Vorname, 31. Stadt 
in Rußland. 
Von links nach rechts. 
3- gemilderte Strafbestimmung, 7. Krank 
heit. lO.höchstes Ziel buddhistischen Strebens, 
12. Münze, 13fleischigsäftige Frucht, 14. Teil 
des menschlichen Körpers, 15. Säugetier, 
16. Dichterim 19. Jahrhundert, 17. Lyriker. 
18. Büchergestell, 21. altbekannte Ver 
gnügungstätte Berlins, 24. Handwerkszeug, 
25 Syn. f. gleich, 26. schlesische Stadt, 27. 
Gründer einer christlichen Sekte im 4. Jahrh. 
n. Chr., 28. Kirchenliederdichter, 30. Ein 
richtung bei Obstplantagen, 32. bisheriges 
deutsches Land. 
* 
Rösselsprung 
e 
• 
d 
g 
ch 
t 
h 
i 
u 
r 
• 
i 
Die richtige Lösung nennt den Helden einer 
deutschen Sage. 
* 
Zweierlei. 
Wir wachsen wie der Rosendom, 
Die Mädchen brauchen uns im Zorn. 
Der Schmied stellt uns aus Eisen her, 
Rund, doch auch eckig, leicht und schwer. 
Silbenrätsel 
Aus den Silben: 
a, a, ahr, amt, aus, cha, chen, cog, de, er, es, 
fels, fran, ges, grie, ha, ham, hild, hov, il, kee, 
kohl, kre, kriem, kus, land, le, let, li, ma, mil, 
mil, nac, nach, ne, ni, ost, ple, reis, reus, 
rieh, sau, se, see, sig, schlag, stee, stol, ter, ti, 
tot, tur, ven, wär, wau, wein, zen, zis, sind, 
21 Wörter zu bilden, deren 3. und 4. Buch 
staben, beide von oben nach unten gelesen, 
einen Vers aus einem bekannten Eichendorff- 
schen Liede ergeben, der für die jetzige 
Reisezeit sehr zu empfehlen ist, ch gilt als 
ein Buchstabe. 
1. Wein, 2. Wettreiten, 3. Henker, 4. Bin 
nenmeer, 5. Münze, 6. Gemüse, 7. Ingre 
dienzien bei der Salatzubereitung, 8. Ver 
brechen, 9. Gestalt der deutschen Heldensage, 
10. französische Stadt, 11. Reichsbehörde, 12. 
Geschöpf, 13. europäisches Land, 14. Stadt 
in Jütland, 15. Burg am Rhein, 16.Person der 
griechischen Mythologie, 17. Heiliger, 18. 
nordamerikanische Stadt, 19. südamerika 
nischer Berg, 20. weiblicher Vorname, 21. 
Drama von Shakespeare. 
¥ 
Auflösung der Rätsel aus voriger Nummer: 
Kreuzworträtsel. 
Von oben nach unten: 
1. Perm. 2. Alma. 3. Krimstecher. 4. Rose. 
5.Stab. 12. Adam. 13. Echo. 14. Odin 15. Eber. 
Vonlinks nachrechts: 
6. Teil. 7. Otto 8. Emma. 9. Elbe. 10. Kata 
strophe. 11. Bake. 14. Oder. 16. Bach. 17. Igel. 
• 
Magisches Quadrat 
ARIE 
RIGI 
IGEL 
EILE 
* 
Rösselsprung 
Das Glück es kennt nicht Überdruß nochReue; 
Die Leidenschaft naht seinen Hainejf nie; 
Der zarte Sinn gab ihm die heil’ge Weihe, 
Und liebend heg’ts mit felsenfester Treue 
Sein schönstes Pfand, des Innern Harmonie. 
* 
Buchstabensucbrätsel 
J oll E, UlriCH, NiveaU G ardin E, 
E dd A, R üpe L, M olo CH, O rku S, 
STutE, SorbeT, PrügeL, RagusA, 
E remi T, N ahrun G. 
Junger Most sprengt alte Schlaeuche! 
(Altes Sprichwort.) 
* 
Wegzunehmen und vorzusetzen! 
L aube, E pos, N adel B ann, A res, C apri, 
H amm. — Lenbach. 
Verlag: A!manach*Kun;tverlagA. G. Berlin SW 61 / Für den künstlerischen und redaktionellen Teil rerantwortl.: Redakteur Willy Klann, Berlin SW 29 / Für die 
Inserate: Fritz Krüger, Berlin ' Schriftieitung u. Expedition: Berlin SW 61, Belle'Aliiance'Piatz 8 /Fernspr.: Dönhoff 5483 / Klischees und Offsetdruck: pr. Seile'S) Co. 
A. G-, Berlin SW29, Zossener Str. 55 / Manuskripte und Bilder können nur dann zurüdegesandt werden, wenn Rückporto beigefügt ist / Man abonniert c: -ich alle 
Buchhandlungen oder direkt beim Verlag / Copyright 1925 by Al manach-Kunst Verlag A. G.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.