Path:

Full text: Berliner Leben Issue 29.1926

14 
Das Hotel Esplanade Seesteg 
BERLINER WEEKEND 
ra. 
SAAROW-PIESK OW 
Wenn erst die schreckliche Stunde „Quer durch 
Berlin“ überwunden ist und die Waldwege der Um 
gegend uns aufnehmen, beginnt erst das eigentliche 
Vergnügen. Die Chaussee führt durch dichten Wald, 
und auf gutem Pflaster gleitet das Auto im guten 
80 Kilometertempo durch die märkische Landschaft. Die 
frische Luft, die man die ganze Woche über so herbei 
sehnte, strömt in großen Zügen in unsere ermatteten 
Lungenflügel, und mit dem Kognak aus dem Freßkober 
füllt neuer Mut unser tatenlustiges Gemüt. Heddi 
bastelt bereits an ihrem chinesischen Badeanzug und 
ihrer Strohkappe, und Fritzi vorn beim Chauffeur wischt 
sich ostentativ die letzten Puderstäubchen aus dem 
Gesicht. Damit markiert sie am allerdeutlichsten ihre 
Abendstimmung am See
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.