Path:

Full text: Berliner Leben Issue 29.1926

7 
-p 
7 
anzenn 
von 
Arthur Silbergleit 
Durch das Fabelland der Farben 
Eilt der Ströme Pilgerlauf; 
Gottes goldne Strahlengarben 
Sprüh n in Sommerfonnen auf 
Wogen Schweifen\, Schwingen, Sdiwellen, 
Stürmen, ebben fanftgemach? 
WanderreigenFpiel der Wellen 
Tanzt auch meine Seele nach. 
Uns L ibellenland der Lüfte 
über rotem Nelkenmeer 
In die Hauchmufik der Düfte 
Hüpft ein Falter Schönheitsheer. 
Vögel, Winde, Quellen, Wellen, 
Stets Gott Rhythmus dienftbereit, 
Laßt -verzückt auch mich gefellen 
Eurer Tänzer Seligkeit! 
Soll Reh nicht mein Herz erheben 
Jubelnd zu erhöhter Luft 
Und fein Paradies erleben 
Wieder märchenglückbewußt? 
if 
Sommerluft am Strande 
Gmnenberg
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.