Path:

Full text: Berliner Leben Issue 29.1926

RÄTSELECKE 
„Und was geschieht.mit Rancon?“ 
fragte Marianne. 
„Mit Rancon, hm . . Mutter 
Vaubernier sann eine Weile. „Wie 
wär’s, wenn wir ihn in seine Hei 
mat zurückschicken würden, in die 
Auvergne? ... So wird’is gehen, ja! 
Wir kaufen ihm ein Häuschen, 
setzen ihm eine kleine Pension aus 
— wird ihm sehr gut behagen, das 
Nichtstun ..." 
Und dann fuhr sie fort: „«Gib Ob 
acht! Du mußt dir auch einen An 
hang schaffen, Freunde, die dir ver 
pflichtet sind und die dir helfen. An 
Feinden wird’s dir nämlich nicht 
fehlen, und mit denen wirst du allein 
nicht fertig.“ 
„Damit habe ich mich schon be 
schäftigt. Leute, denen ich nütze, zu 
Steilungen verhelfe.“ 
Frau Viaubernier nickte: „Richtig. 
Du hast genug Miensdhen bis jetzt 
kennengelernt, da sind doch sicher 
welche darunter, die Ehrgeiz haben, 
die irgend etwas anstreben, was sie 
bisher nicht erreichen konnten?“ 
„Aiguilion zum Beispiel, der Her 
zog von Aiguilion.“ 
„Du kennst ihn gut?“ 
„Er wiar in La Guerche. Bin sehr 
hübscher und eleganter Mensch, in 
den besten Jahren . . .“ 
„Das ist doclh dabei gar nicht von 
Wichtigkeit.“ Frau Viaubernier 
schüttelte unzufrieden den Kopf, 
wie über ein Kind, (das immer vom 
Thema des Unterrichts labschweift. 
„Was weißt du denn von ihm, das 
ist viel wichtiger?“ 
„Daß er Kommandant der leich 
ten Reiter werden möchte. Aber 
Choiseul mag ihn nicht.“ 
„Clhoiseiul, der Minister? Das ist 
der Bruder der Gramont? Siehst du, 
da hast du doch gleich hübsch die 
Fäden in deiner Hand. Den und 
seine Schwester, idäe hast du doch 
von Haus aus gegen dich.“ Und 
Frau Vaubernier entschied: „Aiguil 
ion wird der Kommandant der leich 
ten Reiter! Und kann er nicht die 
leichten Reiter befehligen, so wer 
den es eben die schweren sein; oder 
die schwarzen Musketiere oder die 
grauen. Aber Kommandant wird er!“ 
„Du Barry muß ich seine Schulden 
bezahlen, da komm’ ich nicht herum. 
Zweimalhunderttaiusend Livres.“ 
„Du wirst ihm dreimalhundert- 
tausend geben — man ist nicht 
knickerig in deiner Lage. Du wirst 
ihn sicher noch sehr gut brauchen 
können, — Andere faßen dir nicht 
noch ein?“ 
(Fortsetzung folgt.) 
Die Buchausgabe dieses Romans erscheint 
bei der Deutschen Verlagsanstalt, 
Stuttgart-Berlin. 
Figurenrätsel. 
Die Buchstaben sind so zu ordnen, daß die 
drei senkrechten und die drei wagerechten 
Balken gleichlauten. Die Wörter bedeuten: 
1. Auszug, 2. Operette, 3. Land in Rußland. 
0 
Buchstabensuchrätsel 
.r.ee .i.te .l.e .r.ue .a.ht .c.li .i.lto 
.r.gor .i.ge .n.e .u.uchen .e.ster .i.er 
.e.umur .f.r .e.castle ,r.a .o.ke .r.ne 
.r.o .u.tav .e.eran .m.oss .i.decker 
Hast du die Punkte in Buchstaben sachge 
mäß umgesetzt, dann nennen dir die ersten 
und dritten Buchstaben der entstandenen 
Hauptwörter, abwechselnd und beim ersten 
Worte beginnend nach unten gelesen, ein 
Wort aus der Feder Alexander Engels. 
* 
Rösselsprung, 
das 
ho- 
am 
ho- 
ho- 
gleich' 
rn 
ichwen 
strei- 
dumm 
und 
schick 
den 
ver- 
da 
aus 
de 
sal 
reich 
bei 
end* 
beit 
bei 
ten 
der 
an 
dem 
setzt 
zu 
sich 
dem 
bei- 
lied 
den 
viel 
der 
an- 
weiß 
al- 
die 
ärm- 
gliicks 
ne 
wert 
dem 
um 
•te 
kei- 
da 
dem 
um 
den 
ei- 
der 
nix 
1er 
leut’ 
heißt 
des 
an- 
oft 
mann 
her- 
ist 
ner 
Verwandlungs-Buchstabenrätsel 
Mit H gibt’s Schutz und Obdach dir; 
Mit M ist es ein Nagetier; 
Mit L flößt es dir Abscheu ein, 
Würd’st du damit behaftet sein. 
Mit r ruft man es statt herein, 
Wenn schnell man jemand los will sein. 
Ergänzungsrätsel 
Schach, Klinge, Tang, Lena, Rau, Wand, Wal, 
Fang, Libä, Kelle. 
Jedes der vorstehenden Wörter ist durch 
Hinzufügen eines Buchstabens in ein Wort 
anderer Bedeutung zu verwandeln. Die neuen 
Buchstaben, im Zusammenhang gelesen, er 
geben den Namen ener Oper von „Verdi“. 
• 
Arithmogriph. 
oo 
3 
1 
8 
1 
5 
2 
2 
1 
1 
1 
i 
2 
2 
4 
5 
6 
3 
4 
5 
8 
2 
i 
6 
3 
7 
5 
6 
6 
7 
7 
6 
9 
d 
6 
6 
5 
3 
5 
2 
6 
9 
7 
9 
Anstelle der Zahlen setze man Buchstaben. 
Richtig eingesetzt ergeben die Längsreihen 
Worte folgender Bedeutung: 
1. Weibl. Vorname, 2. Angenehmes Gefühl, 
3. Teil eines Schiffes, 4. Schallphänomen, 5. 
Waldpflanze, 6. Männl. Vorname, 7. Weibl. 
Vorname, 8. Zahlwort, 9. Blume, 10. Berausch. 
Getränk, 11. Wunsch jeder Jungfrau. Die 
fettumrandete Reihe ergibt den Namen einer 
beliebten Glückspuppe. 
* 
Auflösung der Rätsel aus voriger Nummer: 
Kreuzworträtsel 
Von links nach rechts: 
3. Gruft, 4. Uhu, 5. Rad. 6. Sai, 7. Bart, 
9. Korn, 12. Aap, 13.Hus, 15. Turm 16. Salm, 
17. Boa. 18. Marconi. 
Von oben nach unten: 
1. Trust, 2. Afrika, 7. Bett, 8. Rohr, 10. 
Oppa, 11. Norm, 14. Umber, 16. Sago. 
» 
Buchstabensuchrätsel 
Walachei, SamoS, EosiN, UnioN, DernburG, 
EssipoW, IliaS, SalomE, NauheiM, AlariCH, 
ElfeN, DahliE, NegeR, AutomaT, SaraH, 
EimeR, ReunioN. 
Wissen und Gewissen machen den Ratsherrn! 
(Inschrift im Amtszimmer des Oberbürger 
meisters zu Berlin) 
• 
Kammrätsel 
Senkrecht: 1. Notar, 2. Edikt, 3. Zitat, 
4. Celle, 5. Erker. Wagerecht: Nietzsche. 
« 
Füllrätsel. 
Sand, Turm, Rad, Ast, Uhr, Schirm, Schatz, 
Strand, Akt, Licht, Obst, Mark, Eis: 
Strauss: Salome. 
* 
Gleichklang: Verschieden. 
Rösselsprung: Marianne. 
Verlag: Almanach-Kun ;t vertag A.Q. Berlin W 35 / Für den künstlerischen u redaktionellen Teil verantwort!.: Redakteur Willy Klann, Charlottenburg/ Für die 
Inserate: Fritz Krüger, Berlin / Schriftieitung u. Expedition: Berlin W 35 Potsdamer Str. 122c»123 / Fernspr.: Oliva 6800*01 / Klischees und Offset druck: Dr. Seile ® Co. 
A. G., Berlin SW29, Zossener Str. 55 / Manuskripte und Bilder können nur dann zurückgesandt werden, wenn Rückporto beigefügt ist / Man abonniert durch alle 
Buchhandlungen oder direkt beim Verlag / Copyright 1925 by Almanach'Kunitverlag A. G,
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.