Path:

Full text: Berliner Leben Issue 28.1925

Bilder; LINGE 
\5 
ZIECHEN 
7eh(t doch eine Perlenschnur 
Und ’ne gohdne Armbanduhr. 
Schließlich darfst du nicht vergessen 
Auch ein fashionahhes Essen; 
Austern, Kaviar, Trüffel, Seht. 
Du bewunderst, wie’s ihr schmeckt. 
Ziehst du die Bilanz am Ende, 
Ringst verzweifelt du die Hände 
Und du wirst so langsam schlau. 
Merkst, daß eine Luxusfrau 
Darum an zieht einen Mann, 
Damit sie ihn aus zieh’h kann. 
S.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.