Path:

Full text: Berliner Leben Issue 27.1924

Nr. 21 
Jaftrg, 27 
[ ' Schreibmaschinen"! 
oller Systeme 
neu und gebrandii 
von 90 Mark Reparaturen und Zubehör I 
H. AUERBACH 
B Berlin W 8, Kanonier-Straße 11 gj 
Durch Knorr-storkenehxier 
gefällst Du ihm,, „ „ „ . 
gefällst Du/hm / 
Ong.-Fl. 2 Mk. mit Erfolosgaranl/e. 
Alfred k'nor-r'*Breslau 2/ 29 
PICKEL 
MITESSER 
Ein einfaches wunder 
bares Mittel teile gern 
jedem kostenlos mit. 
FRAU M. POLONI 
Hannover A 29, 
Edenstrabe 30 A. 
rrdinillu. fc, nü,n rl Crtt;c:}3g" 1 
fjochfntmffant«. rtidtillu* 
flrterte Profpcht« burd) 
Orthopag • Versand 
Friedrichroda (TM 15 
Bilder 
f.d.Herrenzimmer. Man 
verlge. Mustersendung. 
SciiliBQUI9.Hanilig.3fi 
Hochinteressant 1 
für Erwachsene 
derlei Geschlechts 
unsere Akt 
sind 
neuen ■ 
Original" < 
Versand gegen Verein" ◄ 
Sendung von Mk. 3.50 3 
Casanova-Verlag, 2 
W.SaalfBld,Hamburg22. 1 
Die 5Frau 
von Dr. med. Pauli, mit 65 
Abb. Inh.: Der weibl.Körper, 
Periode, Ehe, Geschlechts" 
trieb, Sch wangersch.. Verhüt, 
u.Unterbrechg.d.Schwanger- 
schaft, Geburt, Wochenbett, 
Prostitution, Geschlechts" 
krankheiten, Wechseljahre, 
usw. Preis kart. 3.50, geh 
4,20 Gm. Porto extra. 
Versand Hellas, 
Bin.-Tempelhof 168 
Mondäne 
Blätter 
Der Marquis de Sade 
M 12,- 
Der Schwur d. Wahn 
sinns . . geh. M 3,50 
Die Dirnenkönigin von 
Tahiii . . geh. M 3,50 
MSdel von der Prager 
Straße M 1.- 
1m öffentl. Haus geg. d. 
eigenenWillen M 0,60 
Rosen-Vertag 15 
Dresden-IM. 6. 
Illiiiiiiilipmtiiiiiiiiiiniiiiii 
Geständnisse 
einer hübschen 
Fraaidie ersten 
IZNächte?)Ein 
Modell (6 Uhr 
früh ?) Bemlmonüe (Schere-Licht 
bilder) Das bewegliche Ehepaar 
natürlich beweglich. Blies zu 
sammen nur Wh. 3 — Katalog 
gratis. — Richard JUdifh 
Berlin 0 31, Bbtctlung S 
V^rivaidrucke 
■ aus Nachlaß 
mW zu verkaufen. 
Wt Angeb. unt. Bl. E. 180 
befördert die Exped. 
des „ Berliner Leben 
BERLIN SW 61 
illllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllltlltlllllllllllllllllliiu 
Verzeichnisse und Prospekte 
I Interessanter Bücher 
= versendet auf Verlangen kostenlos 
| AckBrmann’sGhB Bushhandlung | 
= Berlin-Slldende 
niiiiiiiiilliillliiillilllllilllllllllliliiiiiliiiiiiilllliiiiiiiiiiiiiiiiiiir; 
Neu! S>as tkösflitüstc Neu! 
Vorfrogsftutfi für 
3f£ errcn-Jlöende! 
Leich« Geschürztes, 
Stark Gewürztes! 
Neue pikante Frechheiten von Eugen Putli 
Preis M 1.50 s. Porto geg. Voreinscnd. des Betrages 
national Mag Wien Bll., Waug.29 
Klassische eroflsdie Literatur! 
PERSISCHE UEBESCESCHICHTEN 
Eine Sammlung erotischer Erzählungen aus dem alten Persien 
mifgeteilt von H. Scharfenberg. 
Mit vier Lichtdrucken nach alten Miniaturen. 
Keine Sammlung schon geschriebener oder schriftlich überlieferter Erzählungen, sondern 
Mitteilungen des Volkes selbst, die der Verfasser In jahrelangem Aufenthalt Im Orient 
gesammelt hat. Der Verfasser hat es in kaum glaublicher Weise verstanden. In die ge 
heimsten Falten des persischen Lebens einzudringen. Er schuf ein Buch, das dem wissenden 
Menschen viel Freude machen und das Jeder Verliebte immer wieder zur Hand nehmen wird. 
Ganziwd. 8.—, Haibldr. 12. — , Ganzidr. 25.—. 
DER MOSKOWITIKHE EROS 
Eine Sammlung russischer dichterischer Erotik der Gegenwart 
Mit sechs Illustrationen von Boris Grigorjew. 
Die erste Ausgabe dieses eigenartigen Buches war ln kaum fünf Monaten nach Erscheinen 
vergriffen. Für die zweite, die Infolge andauernder Nachfrage Jct?t neu aufgelegt wird, 
wurde in Boris Qrlgoriew ein Illustrator gefunden, der für diese ganz besondere Kunst- 
g attung Zeichnungen von unerhörter Pikanterie und Einführung In das Wesen russischer 
rottk schuf. Dazu bringen die teils zart pastellierten, teils leidenschaftlich bewegten Er 
zählungen und Novellen Bilder, die uns unbekannte Wildnisse der russischen Seele zeigen. 
Leidenschaft und genießerische Ironie sind in dem Bande vereint, der für kunstverständige 
Feinschmecker ein noch unbekanntes und genußreiches Gebiet erschließt. 
Lwd. 8.—, Haibldr. 12.—, Ganzidr. 25.—. 
Boccaccio 
DAS DECAMERON 
Mil 128 Illustrationen von T. Johannot, Grandville, Nanfeuil u. o. 
Übersetzung von A. G. Meissner 
Im Gegensaß zu den anderen Ausgaben, bcloncn die vielen entzückenden Illustrationen 
dieser Ausgabe den erzählenden dramatischen Ton in Boccaccios unsterblicher Novellen- 
Sammlung. Eine besondere Uebcrraschung für alle Freunde einer gepflegten, bilderreichen 
Sprache ist die außergewöhnlich schöne, klare, nichts verhüllende Ucbcrsefcung von A. G. 
Meissner aus dem Ende des XVIII. Jahrhunderts, die den Stempel dieser großen Zeit 
deutscher Sprachkunst trägt, und bei der auch die gewagtesten Situationen spielerisch vor- 
Uberglciteten. - Die Ausstattung der 3 Bände zeigt bestens die übliche Sorgfalt des Verlages. 
5 Bände mit je 20 Bogen auf schönstem holzfreien Papier 
Ganziwd. 20.—, Haibldr. 28.—. 
Zu beziehen gegen Nachnahme des Bclragcs oder bequeme Monatsraten 
durch die 
Verlagsbuchhandlung 
HUBER & CO., o. m.u.H., MANNHEIM 
Telefon 1575-1576 Kaiserring 4-6. Telcgr.-Adr.: Editor 
ytlondaine JKalerl 
Graziöse Sujets, ein- u. mehrfarbig, sucht 
bekannter Zeitschriften-Verlag (Offsetdruck). 
Probe-Arbeit mit Honorarforderung unter 
„Zeichner" erbeten an 
Almanadi - Kunstverlag, Berlin SW 61 
tjllllllllllll Hill IIIIIIIIIIII im um iiiiiii im 
Unsere verehrten Leserinnen und Leser = 
| bitten wir, bei Anfragen und Bestellungen auf | 
| das ..(Oerliner JCefien“ hinzuweisen i 
Sin im um 1111 
Ich sage 
Ihnen, wer Sie sind und 
was Sie von andern zu 
halten haben. Senden Sie 
mir 10 — 20 Zellen Ihrer 
Handschrift oder der des zu 
Beurteilenden ein. Charak 
terdeut. Gm. 2.— und Porto. 
Dr. phil, Qrothe, Berlin 
W 57, Dennewitzstr. 91, 
Für 
Herrenabende 
restzeltnngen 
verfaßt amüsant, pikant, 
witzig, O. V., Expedition 
d. „Berliner Leben“, SW 61 
Belle Alliance-Platz 8 
— _ „„ nWor tl ■ Stillfried, Berlin / Chefredakteur: Egon H. Straß - 
, a v- n <■ cw / Für den künstl. u. redaktion. „ SW 61, Belle^Alliance-PIatz 8 / Inserate kosten je mm Höhe 
«jgftttggrteagit SSS2SA'. / COT&t. I«. t, A.o.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.