Path:

Full text: Berliner Leben Issue 27.1924

Jflütfft 27 
Nr. Io 
Hyänen der Lust 
Roman von 
HANS BACH 
nadi dem gleichnamigen Film von Julius Sternheim 
♦ 
Der Lebenslauf eines verlorenen Mädchens und 
sein trauriges Ende. Das Buch führt durch alle 
Tiefen des Lebens, durch die Höhlen der Lust und 
des Lasters, durch alle Leidenschaften und Irrungen 
eines wilden Lebens. Der Autor hat es glänzend 
verstanden, in spannendster Weise ein Schicksal 
vor uns abrollen zu lassen, das ergreift und 
erschüttert — aber Immer brennend interessant ist. 
Vierfarbenumschlag 
Elegant geheftet, Preis 0,80 G.-M. 
Hinter den Filmkulissen 
Von 
F. W. KOEBNER 
* 
F. W. Kocbner, der bekannte arblfer eleganilarum, 
der alte Kenner des Films und der Bühne, hat 
hier ein amüsantes Büchlein zusammengestellt, 
das vom Leben und Treiben der Filmleute, der 
groben und kleinen, höchst anregend zu plaudern 
weih. Ganz kurze, prägnante Gcsdiichtchen — 
wahr und erfunden — aber alle höchst amüsant 
und aus tiefer Sachkenntnis entstanden. Höchst 
witzige Zeichnungen von Lutz Ehrenberger 
machen die Lektüre des Büchleins zu einem 
vollendeten Genüsse. 
* 
Zahreiche Illustrationen und Vierfarben 
umschlag von Lutz Ehrenberger 
Elegant geheftet, Preis 0,80 G.-M. 
Der Weg, der zur Ver 
dammnis führt 
Roman von HANS BACH 
nach dem gleichnamigen Film von Julius Sternheim 
* 
Der ungemein fesselnde Roman zeigt das ver 
hängnisvolle Schicksal eines Jungen Mädchens, 
das, ohne eigentlich leichtsinnig zu sein. In die 
Hände eines Mädchcnhändlers gerät. Die Kurz 
sichtigkeit der Eltern stöbt die reumütig zurück- 
kehrende Tochter erneut in den Strudel, aus dem 
sic nie wieder auftauchen soll. 
* 
Vierfarbenumschlag 
Elegant geheftet, Preis 0,80 G.-M. 
Ausführlichen illustrierten Prospekt auf Wunsch kostenlos. Zu beziehen durch Jede Buchhandlung oder direkt vom 
ALMANACH-KUNSTVEKLAG A.G., BERLIN SW61, BELLE-ALLIANCE-PL. s 
Qedanfcenspfiäer 
Im Eßzimmer entsteht meist der Ehekrieg; im Schlafzimmer 
wird der Friede geschlossen. 
9 
Nur mit dem Zepter oder dem Pantoffel kann ein Mann das 
Eheleben ertragen. 
9 
Das Glück einer Frau beginnt mit der Demütigung des 
Mannes und ihr Unglück im Augenblick, da er gebietet. 
9 
Was braucht eine Kourtisane Logik, da sie instinktiv die 
Zahlungsfähigkeit ihrer Kavaliere erkennt. 
9 
Ein seidenes Strumpfband war oft schuld an diplomatischen 
Verwicklungen, während der Sekt den geregelten Lauf der 
Dinge wieder herstellte. 
Ein Kavalier bezahlt wie ein König oder wie ein Bettler. 
* 
Man ist unglücklicher über das Zuwenig als über das Zuviel. 
♦ 
Mit einem guten Charakter amüsiert man sich schlecht. 
* 
Acht schöne Tage ergeben noch lange keine herrliche Nacht. 
9 
Die beredteste Sprache der Liebe ist das Schweigen. 
Eine Frau, die liebt, leidet; ein Mann, der liebt, jubelt. 
9 
Eine blutrote Sünde duftet und betäubt mehr als ein Garten 
mit weißen Lilien. j //v 
Süßes Cudercßen! 
Von T, Keane., 
„Hahaha! !“ lachte der dicke, gutmütige Papa die zierliche, 
kleine Mama an. 
„s’Ludcrchen ist verlobt, s’kleine Mädel, unser Luderchen!!" 
Und sie gaben sich einen herzhaften Kuß dafür. Es war ja 
gar nicht leicht gewesen, das Luderchen unter die Haube zu 
bringen, — nicht etwa, daß sie nicht hübsch gewesen wäre — 
oder gar dumm — im Gegenteil! ! Aber s’Luderchen hatte 
einen zu leichten Sinn — das schreckte manchen ab — und 
zog gar viele an. 
Na, und nun der Eine, der Klemens Wendel, der wollte sie 
so — wie sie ist — und wolltö sie für sich — so ganz alleine — 
so wie sie war. 
Er sah seinen Zylinder an, — der Frack war auch noch 
tadellos im Stande — für ihn weitere Ausgaben nicht von 
nöten. — Nach acht Tagen wurden die Verlobungskarten 
ausgesandt. 
Er hatte gar schweres Blut der Klemens und er brauchte 
solch einen Ausgleich wie das Luderchen war. -— 
Fortsetzung auf der 3. Umschlagseitel 
UlllllllllllllllllllllllllllllllllilllllllllllllllllillllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllilllllllllllC 
Unsere verehrten Leserinnen und Leser | 
i bitten wir, auch den Anzeigenteil zu heach- | 
| ten und bei Anfragen und Bestellungen auf | 
| das „Jetliner Xefien" hinzuweisen | 
äiiiiiiiiiliiimiimmiimimimiimiimmiiiiiimimiiimmiimmiimmiiiiiiiimiiiiiiiiiiiiiiiiiß 
Wir haben jederzeit Interesse für 
gute Buchmanuskripte 
und Kompositionen 
zwecks Drucklegung und Herausgabe 
Anfragen erbeten an 
Verlag Aurora, München, hauptpostlagernd
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.