Path:

Full text: Berliner Leben Issue 26.1923

Jofl'11. 26

Nr. 6

Von E. W. Ungl'T
Idl bin grundsätzlim ohne Grundsätze und liebe Sprüme rumt,
die anfangen: Es gibt Mensmen - Komma. Im bin überzeugt,
daß es gar nimt so viele Meosmen gibt '>'"ie Sprüme mit jenem
obligaten Anfang.
Aber gelernt ist gefunt, und nam reimlimerem SdlUigenu6 (als
=ur Erhaltung des homo sapieos nötig) ist man widerstandslos
gegen kl3S3isme Klassillkationen. (Es gibt Meosmenaffen, Affen
der altm und Affen der nenen Welt und so .. )
Auf einer Reise lernt man zweifellos Versmiedenes kennen: Was
relative Bewegung ist, wievie1 Porzellan zu einer Portion gebört
und wie wenig Kartoffeln, und die Proz;entremnung wird einem so
geläufig, daß man 1(1)/0 von jeder fünfstdligen Zahl ohne Ansatz
so sdmdl ,",'ie der Ober ansagt. Aum Mensmen lernt man kennen. Das heißt: wenn man so
glü&lim ist, in das Innere eines Abteils vordringen zu können ohne
Anwendung kriegerismer Mittel. Wird man in der Klume der
Tür als nur zweidimensionales G~ilde eingeklemmt oder an den
Sdleiben  mit einem - - Ministersessel=Angebot. Wenn man zufällig Amateur = Boxer ist, braU
    
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.