Path:

Full text: Berliner Leben Issue 26.1923

J anrll.26

Nr. 4

Von Ofto M. Micnaefis

Wri' gingen zusamm~n durdi maigrüne11 Wafd ...
Di~ Budien und Eidien - Jahrhunderte aft
die duften und spridJ~n ,md grünen.
Wti- fauschten der Vögf~in fodiendem Sang,
der jauchzend In unseren SInnen ertran/i
und Mai· 'Frühfingswunder ersdiünen. -

Wir saßen beisammen im maigrünen Wafd
wIe zw~i Rehe verstecht im BuscfJhint~rhaft,
und tranlien uns Lust von den Lippen.
RIngs duft~t~ Jugend heIß wogt' unsre Brust,
die L~idensdiaft linirsdit~, rot 6rannte die Lust
verzehr~nd auf uns~ren Lipp~n. - - -

WIr hatt~n ein BettcfJeJ1 im maigriinen Wafd
auf sdiweffendem Moos; unser Seufzen v~rhafft
im Rausdien d~r mai/risdien . Trie6e. IcfJ hi~ft di'cfj umsdifungen. - D~r Vögfein Gesang
~rstar6, wär~nd Herz uns am Herzen erlifang.
Wir fühften nur unsere Lie6~ I - - - -

Ehedrama

Bücher und Frauen
Nicht jede Frau und nicht jedes Buch paßt in jeden Raum; man
hüte sich vor Stillosigkeiten.
...
Das Interessanteste bietet meistens die lt-Jitte.
natürlich.
...

Nur bei Büchern

Nicht der Autor, sondern der Leser bestimmt den Erfolg mal auch der Verleger.

manch-

...

Auf das Schlußkapitel kommt es an.
langweiligen Anfang.

Jüngst gab es im Wald einmal
großen Ehebruchskandal.
Der Zeisig eilt beschwingt dahin,
zur Bachstelze, der Tänzerin.
Doch d ie bespiegelt sich kokett
in neuer Glitzertoilett.
Dann sieht sie nach der Sonnenuhr,
entfernt noch eine Schminkespur:
"Adieu mon ami! - Tiri - Tiri -

Tiril -"

Es entschädigt für einen

...

Der Einband straft oft den Inhalt Lügen, und die Aufmachung
die Seele.
...
Es gibt Bücher und Frauen, bei denen ist das zwischen den
Zeilen lesen die Hauptsache.
Erst das Aufschneiden macht den Leser mit dem Buch vertraut,
und den Mann mit mancher Frau.

•
Der erste Mann im Leben einer Frau ist ihr verantwortlicher
Redakteur.
...
Ein Dilettant schafft für das Publikum, ein Künstler für sich
selbst. Auch im Leben.
...
Ein Buch zu lesen , ist leichter, als es zu verstehen .. und, eine
Frau zu kennen, ist nicht dasselbe, wie sie zu verdauen.
Titti

Entlassen, wendet Don Juan
sich reuig von der Lasterbahn
zu seinem angetrauten Schatz Holla! - ein aufgescheuchter Spatz
fliegt sans fa~on vom Zeisigheim:
"Mada me, ich trage keinen Keim,
auf meiner Stirnpartiel - Tiri - Tiri "Tyrann, beherrsche deinen Ton,
die Nachbarschaft elwacht davon,
tritt meinem Ruf nicht nah,
sonst kommt es zum Eclat! Und ist die Scheidung erst perfekt,
so tröstet mich gewiß beim Sekt
ein flottes vis ä visl - Tiri - Tiri Frau Zeisig hüpft auf's Spatzendach,
der Ehegatte setzt ihr nach .
Jetzt balgen im verlassenen Nest
die Jungen um den Futterrest.
Der Eltern sind sie quitt - "Ziwitt -

Tiril -"

Tiril -"

Ziwitt Ziwittl"
EmmR RO$en/eld

19
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.