Path:

Full text: Berliner Leben Issue 26.1923

Jahr". 26

Nr.4

Träumerei

Philipp Zehbe-Berlin

Meine Hände sind IUsterne Schlangen
Meine Händl' sittd (üsterne Sc6(aflgefl,
die nam verbotmm 'Früc6tl?n (aflgell,
die did3 umgarnen und dic6 umstricRl?n,
die so jrem sind und dom so beg(ücRen. -

Meine Häflclt?, sie spieren und tasten
und nimmer und nimmer fönnen sie rasten.
Dein Leib ist Sple(zeug und meine Hände,
sie Sple(efl und fosm mit ihm Ohne Ende. -

Sie spieren mIt deinen b(ollden Löckmm,
mit deinem dünnen seidmm Röckmm
und mödJtm in jedes Gehl?inmis gl?(angefl,
meli11? Hä11de SInd (üstl?rne Sc6(aflgun. -

15
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.