Path:

Full text: Berliner Leben Issue 25.1922

©ne neue, inteceffante 9DTonai8fcf)tlft l 
ARKANA 
<$fotctifcfjc 'IRun&fcfjau 
gibt tenbcn3lof«n Qtufföfuft übet bie gefamten C3ren3«©eblete bet 
ertenntnts (pft)cf)o[ogi(cf). offultiftlfcfje ^Probleme). 'Relcbbattiget, ge. 
Megenet Qn&att: Da* inteteffante Sffat). • ®et oRutte Vornan. • »ritit. 
< 35ettangen ©ie tojtenfreie 'ßtobenummet unb utteiien Sie fetbft. 
Qtrtana*<3$erfag, ftaffet. 
j j£eßer/Teröe 
beseitigt unter Garantie ohne Schaden 
für die Haut in wenigen Tagen mein 
fa L ebral" 
gesetzt. gesch VieSe AmeFkenntangem. 
Karton mit Zubehör M. 45.— franko 
j Nachnahme durch den Fabrikanten 
Ifosmef. Chem.-rabrlh 
Karl Paesler, Berlin SO 16, 
Köpenicker Straße 71a. 
Institut Elisabeth 
Körperpflege 
in und außer dem Hause 
Blumenthalstr. 10, p. 
✓ 
^ Fraucnlpülfpritzcn 
Fraueniee 
Frauentropfen 
Diskrete fanitäre Artikel 
Direkter Verfand durch das Medizinifche Kaufhaus, 
Apofhckcr Job. Wunderlich, Gera-R., Leipziger Sir 24 
landsstaaten verkauft wurde, 
ist nun auch für Spanien an 
das Hansa »Film »Monopol, 
Hamburg, Gr. Bleichen 31, 
<tAn cf e r 
Am Wasser blühn dieWeiden, 
die Birken schimmern schon 
grün, 
mit Kätzchen die Erlen sich 
kleiden 
und Himmelschlüsselchen 
blühn. 
Die Drossel jubelnd trillert, 
Blaumeischen zwitschert ver» 
liebt, 
Rotschwanz undZeisig äugel n, 
wo es zu Schnäbeln gibt. 
Sag, gingst du je im Dämmern 
still an der Havel hin, 
hörtest den Specht du 
hämmern, — 
ward frei nicht Herz und 
Sinn? 
Sah träumend deine Seele 
der Pfaueninsel Pracht, 
wenn über Wald und Wasser 
erlösend kam die Nacht? 
Und dort das Kreuz von 
Sakrow, 
der Säulen schlanker Bau, 
Beschlagnahme aufgehoben! 
v, Pußkamer Der neue Iffut Nr. 116 
Offset*Druck Blattgröße 38:48 M. 40.— 
9ftdcf) erfolgreichem, butef) 3toef 9 n f tan 3 en gefüi) rten c P t °3efe 
tonnen toir oorftef>enbe$, reijootteä ftunftblatt toieber tiefem. 
< 3Btr bitten unfere iüuftrierte 'preiäiifte über prächtige, mehrfarbige 
ßunftbiätter in ‘Sud), unb Offfetbrud toftenloS 3“ »erlangen. 
Qltmanad).‘Setlag 
Serlfn ©<30 29,fjoff cner ©ft. 5 5 . SelephonSKottypI. 15936 
■® = 5>*e = ö<s=53»t5=©<s=5!*<5=s®=a«e=®®=3*c^3*e?e® : a»c?»a i 5jtc?®®53«?e(s=a«c=®e53*c?es : v3««^a®^sec^©>« 
und für England an Mr. 
Montague, England WC 1, 
Albion House, 39 Oxford» 
Street verkauft worden. 
<J~Ca V e f 
weit drüben PotsdamsTürme 
ganz nebelhaft im Grau, — 
und Babelsberg, das liebe, 
ein Traum aus bessrer Zeit. 
Sag, wird von all der Schön» 
heit 
das Herz nicht froh und 
weit? 
Wie sanft blickt dann das 
. . , Auge, 
wie wirst du ganz beglückt — 
vom wilden Drang der Groß» 
Stadt 
nun weltenfern entrückt. 
So bin ich still gewandert 
durch frühlingskeuschen 
Wald, 
und was die Seele träumte, 
hier wurde es Gestalt. 
Und nun das Auge, trunken 
von Schönheit nichts mehr 
sieht, 
nun falten sich die Hände — 
und Gott gab mir dies Lie’d. 
Paul BUß.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.