Path:

Full text: Berliner Leben Issue 25.1922

| Ctfrizdz föerg § 
| yCercui&r Str, 2 | 
1 (Tbay&riscfo&r fCatz) | 
| £Cz<gantz Damzn^ütz | 
sfinliiiiiin*"""ini' | » l||| inii» ||| iiinii»i»'inliii*»i'iiiiii mini 
Tifm- 
Der erste Zelnik» 
Film der neuen Pro» 
duktion heißt »Seine 
Exzellenz, der Re» 
visor«. Außer Fried» 
rieh Zelnik, der die 
Hauptrolle spielt und 
audi der. Film in» 
szeniert hat, sind be» 
schäftigt die Damen: 
Lilly Flohr.ToniTetz- 
lafF, Maria Forescu, 
Friedei Fredi, Tary» 
dina, Helene Voß, 
ferner die Herren: 
Fritz Schulz, Arnold 
Riede, Wilhelm Die» 
gelmann, Karl Har» 
bacher, von Maix» 
dorff, Giorgetti. Der 
Film ist nach Motiven 
des berühmten Gogol- 
sdien Theaterstückes 
gemacht. Als nach» 
ster Zelnik » Mara » 
Film wird »Ssanin«, 
eine Bearbeitung des 
gleidinamigen russi» 
sehen Romans von 
Artzidaschew, vorbe» 
reitet. 
* 
Der erste Mara» 
Film ist ein großer 
Modenfilm und heißt 
»Ivette, die Moden» 
Prinzessin«. Lya 
Mara ist ein kleines 
Ladenhausmädel, das 
nach allen Wirrnissen 
ihren Chef Erich Kai» 
ser » Titz heiratet. 
Außer Lya Mara 
wirken mit die Damen: 
Toni Tetzlaff, Else 
Berna,JohännaEwald, 
ferner die Herren: 
Magnus Stifter, Karl 
Harbacher, Robert 
Scholz, Fritz Schulz, 
Arnold Riede, Josef 
Commer, Hans Groß. 
Eine große Trickneu» 
heit, die der Film 
bringt, besteht in der 
EDM.WÜNSCH 
Spe&atMasfürfeiaefferrearaadea 
Sßeräa. IDöIapzigersfr 
■\ 
schau 
Modenschau, die in 
einer Hutsdiachtel zu 
sehen ist. Die ganzen 
Modelle liefert die 
Firma M. Gerstel, 
Berlin. Sämtliche 
Kleider von Frau Lya 
Mara stammen eben» 
falls von dem Moden» 
haus M. Gerstel. 
Die Deulig»Film= 
gesellscfiaft m. b.H. 
trifft Vorbereitungen 
zu den Aufnahmen 
ihres nächsten Monu» 
mentalfilins »Der 
Kampf ums Ich«. 
Nach einem Entwurf 
von Willy Haß haben 
Arthur Rosen und 
Heinrich Brandt das 
Manuskript ausgear» 
beitet. Die Handlung 
führt in das atemlose 
Getriebe eines großen 
Zeitungsverlags der 
Gegenwart ein. Die 
Hauptrollen sind mit 
Grete Diercks, Olga 
Tschechowa, Ernst 
Deutsch, AlfonsFry» 
land und Theodor 
Loos besetzt. Für 
Bauten und Ausstat» 
tung sorgt Rochus 
Gliese,- alsBerater für 
die modernen Gesell» 
schaftsszenen wurde 
der bekannte Schrift» 
steiler Hans Joachim 
von Reitzenstein ver» 
pflichtet. Regie: Hein» 
rieh Brandt. 
Deulig » Wodie 
Nr. 19. Zur 20. Ta» 
gung des Verbandes 
sächsischer Industrie!» 
ler in Dresden, zu dem 
Rennen in Ruhleben 
und zum internatio» 
nalen Wettlauf in 
Berlin bringt die neue 
£tebe§mätdjen 
„SJlcircßen, noeß fo tounbetbat, ©ießtertünfte 'SJtärcßenftoffen auä t 3Bafßington 0rningä flaffü lief) toie bureß baä farbenprdeßfige Kolorit feffelnb. 
macßen’3 maßt“. ©iefe 323orte gelten aueß für feßen „©efeßießten oon ber Qllßambra“ nacßerääßlt ©et ‘SJteifter Cubtoig Rainer ßat ba8 elegant 
5ie Don romantifeßem 3Jtaccßen3aubet unb pitan» — nein r.acßgefüßlt unb neufcßaffenb bießterifeß auSgeftattete c ®üd)Iein mit ftimmung&ootlen 3 e >d)' 
tem ! 5tet3 erfüllten „Ctebeämärcßen“, bie ©rananb umgetoertet ßat. Drei Eöftücße ©efeßießten „©er nungen Derfeßen. ©aS TBetf ift jum -greife oon 
(ßinter bem <?3feubont)tn Derbirgt fieß ber 9tame Ciebespilget“, ,,©ie ©cßicffatäleitec“, „SJtufit“, 100 ~<SK. im Qtlman«cß- C 23erlag, =8ertin ©<3B 29, 
eineä feßt betannten Qlutorä) alten ©agen« unb oon feinfter ©rotif erfüllt, in gteießer Tßeife ftoff« 3offenet Strafe 55 erfeßienen.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.