Path:

Full text: Berliner Leben Issue 25.1922

28 
wesentlich verschönen und 
erleichtern, daß man Manofi- 
Zigaretten raucht. Der ver 
wöhnteste Raucher wird da 
bei seine Befriedigung finden. 
Gegen das Alter ist 
kein Kraut gewachsen, und 
»ewige Jugend« war nicht 
einmal der Ninon de l'En- 
clos beschieden. Aber die 
äußeren Kennzeichen des 
Alters lassen sich, wie bei 
spielsweise das Ergrauen 
des Haares, beseitigen. Hier 
ist Henna Gora, erhältlich 
bei F. R. Müller, Alexan 
derstraße 37 a, der Jugend 
brunnen. 
Ein häßlicher Teint 
»entstellet immer auch das 
schönste Frauenzimmer«. 
Wer seinen Teint frisch und 
zart erhalten will, für den oder viel 
mehr für die ist Leidiners Fett 
puder das Allheilmittel. 
Wo findet man feine Küche, 
wo trinkt man exquisite Weine, wo 
trifft man gute Gesellschaft? Drei 
Fragen mit drei Worten zu beant 
worten: im Restaurant Apel, 
<Martin Lutherstraße, Ecke Luit 
poldstraße). 
Alle Welt tanzt, so tanzt auch 
Berlin. Wo aber tanzt das schicke 
Berlin? Im berühmten Passage- 
Büffet, Berlin W., Unter den 
Linden 22/23 <große Passage), dem 
Treffpunkt der eleganten Welt. 
»Es ist im Leben häßlich ein 
gerichtet« singt der Diditer. Diese 
pessimistische Auffassung trifft nicht 
auf diejenigen zu, die ihre Einrich 
tung durch all das vervollkommnen 
und verschönen, was die Firma 
Raddatz *3D Co-, Berlin W, 
Leipziger Straße 122/23, bietet. 
r "n 
Für die Augen nur das Beste! 
RODENSTOCK 
Perpha-Augengläser 
anerkannt vorzüglich 
Beate wi»»enschatt- 
llche Einrichtung IQr 
Augen - Untersuchung 
Photo-Spezialabteilung 
Sämtliche Apparate 
und Bedarfsartikel 
RODENSTOCK 
—■ • r ' A *no Pnuitahle-Gebäude 
Leipziger Straffe 101-102, Equitable-Gebäude 
Friedrichstraffe 59-60, Ecke Leipziger Straffe 
Rosenthaler Straffe 45, Nähe Hackescher Markt 
Joachimsthaler Str. 44, Bahnhof Zool. Garten 
Alle Arbeiten sauber, preiswert schnell 
SATYRIN 
SCHAFFT 
JUGEND U KRAFT 
GOLD FURMANNER* SILBER FÜR FRAUEN 
AKT-GIS HORMONA DÜSSELDORF GRAFTNBFRG 
ERHÄLTLICH INJ APOTHEKEN 
J 
Hast in der Hos' du 
keine Falte — glaubt jeder, 
daß die Hos he alte — doch 
Fesers Knieschutz, meiner 
Treu — madit täglich deine 
Hose neu. Zu beziehen von 
Fred Pelz, Magdeburg 13. 
Die Pariserinnen rühmten 
sich früher, die schicksten 
Schuhe an ihren Füßchen zu 
tragen. Allein keine deutsche 
Dame braucht diese Rivalität 
zu scheuen, wenn sie das 
an Geschmack und Eleganz 
unübertroffene Schuhwerk 
von Arenstein trägt. 
Der Weltkrieg und seine 
Folgen, Teuerung, Valuta 
nöte und dergleichen mehr, 
haben auf das Nerven 
system fast aller zerrüttend 
gewirkt. Ein gutes und er 
probtes Mittel gegen Nervosität, 
Schlaflosigkeit, Blutarmut und der 
gleichen mehr ist das weltbekannte 
Biocitin. 
Gegen schlechtes Gedächtnis 
werden heutzutage komplizierte und 
kostspielige Heilmethoden empfoh 
len. Wir kennen ein sehr einfaches 
und dabei radikalesMittel: Roeders 
Gold - Füllfederhalter, der in 
jedem einschlägigen Geschäft zu 
haben ist. 
Ein unbeständiges Wetter 
hat uns der diesjährige Frühling 
beschert, und starke Regenfälle 
prasseln hernieder. Einem an 
haltenden Regen vermag nur ein 
Gummimantel Trotz zu bieten. 
Männlein wie Weiblein sollten 
darauf bedacht sein, sidi recht 
zeitig einen derartigen Begleiter 
zuzulegen. Die anerkannt besten 
Fabrikate liefert die weltbekannte 
und bestrenommierte Continen 
tal - Caoutchouc und Gutta- 
percha-Co., Hannover. 
DETEKTIV 
Heli aisauskünfte über Ruf, Charakter, Vorleben, Familie, Vermögen etc 
sowie alle Veriraaemfadhen erledigt prompt, gewiffenhaft und diskret 
„Argus" Detektiv-Auskunftei 
Fernruf: Römer73 • FRANKFURT A.M. • Rendeierftraße2,1 
»ei Sdiwädie. Neurasthenie ■> 
beiderlei Geschlechts 
Dr. noflbauer's ges. gesch. 
Yohimbin-Lecithin-Präparate 
Reinstes Yohimbin und dem Hühnerei entzogenen Nervstoff oder 
Lecithin enthaltend, daher eine vollwert Ergänzung des 
Im KOrper verbraucht NervenstoUes. Ausführl. Literat, grat. 
Elefant en-flpotheke, Berlin, Leipziger Sfr.74 (DOnhoffpl.) 
Juwelen. Perlen 
l*fcirgr«f 6c Co. 
^Kanonierstr.9 BERLIN Tauenfzicmtr.lSa^ ‘ 
Besondere Ankauf-Abteilung.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.