Path:

Full text: Berliner Leben Issue 25.1922

25 
2)eutfc/ifanafcfit/ire/icfe T/faMen 
liJlliliiiiiaiiiiiitiiiinilltiitiiiiiiiiiuiiiiiiiiiiaiit 
BERN 
HARD 
R 
a t s e 
f ~ E c k 
Ein Wort mit neun Buchstaben. 
Es werden oft die Speisen mit 
dem Wort bereitet, 
doch muß das Essen stets des 
Wortes Mitte sein,- 
und ohne diese Mitte war idi einst 
beliebt und weit verbreitet, 
bin jetzt ein kümmerlicher Rest, gar 
machtlos und gar klein. 
Wortspiel. 
Zu jeder Jahreszeitenwende 
verändert's ohne Frage sich — 
doch setzt ein Zeichen man ans 
so ist's das Ende, sicherlich, (Ende, 
V isitenkarten-Rätsel. 
(Bekannte Filmgrößen.) 
FRAU 6ERTA KEMPER 
HL RÖDER 
WEH 
HENN-S/ENA/A 
^ MAJOR 
j k^ d i \ 
D0 r 
/pH D° C \ 
HENRI M- D'AROEESEH. 
£1/0// 
PPA6 
Aus dem Reich der Töne. 
1 6 11 6 12 12 10 13 4 6 13 9 
3841676 
2 5 5 10 7 14 6 1 15 
3 6 12 2 16 10 
4 2 6 1 15 4 16 
5 4 17 10 12 4 2 
6 9 14 10 13 
7 2 13 16 6 
8 3 1 15 6 4 18 2 19 3 18 20 
9 7 17 4 7 10 
8 6 9 14 10 13 8 
8 2 3 16 
10 9 12 10 7 14 9 13 21 
Vorstehende zwölf Zahlen- 
reihen ergeben abwechselnd Namen von Opern und Tonkünstlem. 
Die Anfangsbuchstaben, von oben nach unten gelesen, ergeben 
wieder den Namen einer Oper. Unter Tonkünstlern sind sowohl 
Komponisten als audt ausübende Künstler zu versrehen. Alte’. 
Auflösungen aus Heft 7. 
Silbenrätsel: Wo viel Freiheit, ist viel Irrtum, doch sicher 
ist der schmale Weg der Pflicht. <SdiiIler). 1. Wahehe, 2. Oleander, 
3. Viskonti, 4. Jambus, 5. Elaborat, 6. Leinewand, 7. Feige, 8. Reger, 
9. Epaminondas, 10. Ibach, 11. Hippodrom, 12. Erika, 13. Inful, 
14. Tuberkulose, 15. Ignatiew, 16. Silhouette, 17. Telelog, 18. Valla 
dolid, 19. Infanterie, 20. Eber, 21. Lennep, 22. Inbegriff, 23. Rohr 
dommel, 24. Rienzi, 25. Theoderich, 26. Unmut, 27. Moschus, 
28. Duriach, 29. Oculi, 30. Choral, 31. Senegal 32. Irene, 33. Cherusker. 
— Logogriph: lnd<iz)ien, Indien. — Gleichklang: Spitzweg. 
— Logogrih: K<a)na(i>ll<e>. — Ein Zeichen der Zeit: recht 
mäßig, rechtmäßig.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.