Path:

Full text: Berliner Leben Issue 25.1922

15 
Rosa Chiffon ft leid nur Spitzen. 
Modelt: CI. Drecolt • Hut: Keg. 'Friedländer 
Photos i Becher £) Manß. 
Nachmittagskleid aus dunkefhfauem Tfauschstoff mit rotseidenen Ärmefn 
und Taschengürtef 
Modell: Cd). Drecolt. ■ Hut: Keg. \Friedländer. 
Wenn man auf den weiten Ärmel verzichtet, muß man wenigstens 
einen originellen Gürtel haben. Die Jet-, Stahl- und Metallgürlel 
haben sich schon etwas überlebt. Dafür wird die mehrreihig um die 
Taille geschlungene Perlenkette mit den breiten Platten als Schloß, die 
in der Farbe mit Stoff oder Garnierung übereinstimmt, oder auch der 
aus weicher Seide mit Stickereien bedeckte Gürtel modern, der in 
einem dreieckig geschnittenen Zipfel seinen Abschluß findet. So wirkt 
auf einem schwarzen Kleid Korallenfarbe oder Bleuseide besonders hübsch. 
An den feschen Straßenkostümen fällt die Knopflosigkeit auf. Ent 
weder sieht man den Verschluß nicht, oder die kleinen, über den Hüften 
anliegenden, sonst aber weiten Jacken werden nur mittels eines ori 
ginellen, sehr großen Knopfs geschlossen. Die Kragen sind hoch 
stehend, die Klappen gehen oft bis zum tiefen Taillenschluß herab und 
öffnen sich über Bäffchen, Westen und Plisses aus feinstem Glasbatist. 
Jedes Jahr gibt es zwischen den Modezeichnern und der Wirklichkeit 
Konflikte. Die Zeichner sind köstliche Träumer. Infolgedessen malt 
ihnen ihre Einbildungskraft oft so seltsame Kostüme vor die ent 
zückten Augen, daß die Wirklichkeit nicht nachkommen kann. Immerhin 
hat man ihrer diesmaligen Anregung, der Silhouette durch den längeren 
Rock ein anderes Gepräge zu verleihen, 
nachgegeben, und unsere Damenwelt ent 
schließt sich — wenigstens für nachmittags 
und abends — die Beine zu bedecken. 
„Das Schlimmste ist nicht das Altern, es 
ist das Jung gewesen sein“, sagt Oscar 
Wilde. Waren Sie alle jung im kurzen Rock? 
Ach nein! Sind Sie alle alt im langen? 
Noch weniger! Wie eine entzückende Blume 
taucht die Trägerin aus den Stoffblättern 
empor, die sich im breiten Saum um Rock 
und Ärmel winden. Und das ist eben das 
Hübsche an jeder neuen Mode. Man kann 
sie sich nur so und nicht anders vorstellen. 
Der kurze Rock hat sich sicher überlebt.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.