Path:

Full text: Berliner Leben Issue 25.1922

26 
da Frau Avricolos das Zimmer betritt. Das Mädchen muß aus 
dem Haus, und Christo, von den Tränen der Mutter getroffen, ver 
spricht, die Heirat mit Sadja zu bedenken. 
Antonino ist ein anderer geworden, seit das Mädchen im Hause 
ist. Der Student fiebert nach ihr, in den Gängen des alten Hauses 
lauert er ihr auf, und ihr kokettes Spiel scheint ihm die Hoffnung 
nicht ganz nehmen zu 
wollen, daß seine Stunde 
noch käme. 
Und sie kommt. 
Vukottic, der Be- 
sitzer des Gutes, drängt. 
— Christo, von den Ver 
hältnissen gezwungen, 
gibt der Mutter endlich 
nach. Er verlobt sich 
mit Sadja. Antoninos 
Begierde lodert auf — 
Marizza von Christo ver» 
raten ? — das ist seine 
Stunde! 
Und in derselben 
Nacht noch entscheidet 
sich's! Marizza bricht 
mit Christo, und flieht 
mitdem vorwiidem Glück 
sinnlos gefügigen Anto 
nino über die Grenze. . . 
Eine Spur — eine 
ersteSpurvon Antonino! 
Und Frau Avricolos 
drückt den Schmugglern 
Geld in die Hand, damit 
alles geschehe, um die 
Spur wieder aufzuneh 
men! Mirko Vasics wird ihn schon auftreiben, den jungen Tölpel, 
der sich mit Marizza durch die. Gasthäuser durchbettelt, anstatt daß 
sie ihm, Mirko Vasics und seiner Bande, die Grenzer vom Leibe 
halte. ... Im Gasthaus des einäugigen Radko gelingt der Plan. 
Pietro Scarzella wird verhaftet, da er die Schmuggelware eben 
weiter verkauft, Marizza flieht im letzten Augenblick aus der Hütte 
Yelinas. Frau Avricolos wird als Komplizin gefaßt, Christo kniet 
bei der ohnmächtigen Marizza. 
Während die Grenzsoldaten schießend gegen die Schlupfwinkel 
der Schmuggler im Dorfe vorgehen, rettet Christo aus den Flammen 
heraus die zu ihrem 
Kinde stürzendeMarizza 
samt dem Kind — 
seinem Kind. . . . 
Die Tat der Mutter 
entsühnt die Tat des 
von Gier, Verrat und 
Not bedrängten Weibes. 
Tzwetta Tzatschewa, 
die reizende Schwester 
der bekannten Manja 
1 zatschewa, verkörperte 
mit seltener Hingabe die 
Titelrolle/ sie spielte mit 
echt bulgarischer Leiden 
schaft und wußte so der 
Person der Marizza Le 
ben und Originalität zu 
verleihen. Kräfte wie 
Adele Sandrock, Hans 
Heinz von Twardowski, 
Leonhard Haskel usw„ 
die die übrigen Personen 
spielten, garantieren von 
vornherein für gutesSpiel. 
Die Photographie ist 
sauber von Carl Freund 
ausgeführt. FürdieRegie 
zeichnet F. W. Murnau. 
Der neue Spielfilm der Deulig-Filmgesellsdiaft: »Das Diadem 
der Zarin« wird zurzeit unter Regie von Richard Löwenbein im 
Czerepy-Atelier gedreht. Die Hauptrollen des Films liegen in 
Händen von den Damen Dora Bergner, Lilli Flohr, und den Herren 
Antonino und Marizza haben sich mit dem Kind bis hierher ge 
hungert. Mirko Vasics erscheint, und bald ist alles ins Werk gesetzt: 
Marizza passiert die Grenze, wenn Haslinger den Wachdienst hat, 
und Mirko bereitet alles vor, um für Scarzella zur selben Stunde 
eine Bootsladung Schmuggelware 
hinüberzubringen. 
Antonino aber, der mit den 
Schmugglern im Versteck lauert, 
während Marizza mit Haslinger 
das alte Spiel beginnt, um ihn 
vom Grenzposten fortzulocken, 
Antonino begehrt auf, macht sich 
los — mit gezücktem Messer steht 
er dem Grenzjäger gegenüber, 
dessen Zärtlichkeiten Marizza nicht 
mehr zu entgehen vermöchte. Die 
Männer kämpfen — Haslinger 
fällt. Furchtbare Stunde! Marizza 
selbst hat ihm das Messer in den 
Leib gestoßen. . . . 
Die alte Yelina glaubt, die Spur der entsetzlichen Tat am besten 
zu verwischen, wenn sie den Verdacht hinüherlenkt auf die Schmuggler 
ienseits der Grenze. Aber während Grisdhuk aus dem von Gen 
darmen umstellten Wirtshaus des einäugigen Radko durch eine 
Falltür entkommt, wird der flüchtige Mirko Vasics verhaftet und 
das Spiel aller Schmuggler ist verloren, da er des Mordes geziehen 
wird und, um sich zu entlasten, alles verrät. Ein Tag des Gerichts : 
»eiHorpnlenzlettlelDigheit 
sind 0r. Hoffbauer s ges. gesch 
Entfettungs-Tabletten 
ein vollkommen unschädliches und erfolgreiches Mitte! ohne 
Einhüllung einer Dlttt. Keine Schilddrüse. KeinAbfUhrmittel. 
Broschüre gegen 1 - M. Porto. 
Elefanten-Hpofheke, Berlin. Leipziger str.74(Dänhoffpi.) 
Eduard von Winterstein, Carl Auen, Alwin Neuß, Klein-Rhoden, 
Harry Lambertz-Paulsen. 
Nach Motiven des Tolstoi-Romans: »Die Kreuzer «'Sonate« 
hat die Zelnik-Mara-Gesellsdhaft einen gleichnamigen Film fertig 
gestellt. In dem von F. Carlsen 
bearbeiteten Manuskript spielt die 
Hauptrolle Friedrich Zelnik. 
Zwei neue Glässner-Lust- 
spiele. Die Terra-Film A.-G 
dreht an zwei neuen Lustspielen 
mit Erika Glässner in der Haupt 
rolle. In einem Fünfakter »Ihr 
Kammerdiener« spielen neben 
Fr). Glässner, Paul Günther, Karl 
Geppert, Ritterband. In dem Drei 
akter »Liebe im Schaufenster« 
Paul Günther, Regie: Willi Achsel, 
Architekt: Kirmse, Photographie: 
Willi Hameister. 
Die Bauten zu dem großen 
Goron -Deulig-Excfusiv.Film 
»Der brennende Acker« sind von Rochus Gliese ausgeführt worden. 
Das Manuskript hat ihm die Aufgabe gestellt, einerseits das Male 
rische des bäuerischen Milieus, andererseits das Romantische einer 
gräflichen Stammburg und den Prunk der großen Welt im modernen 
Großstadtleben zu einem geschmackvollen, individuellen Rahmen für 
diesen Film zu vereinigen Als Operateure sind Karl Freund und 
Frifzarno Wagner tätig.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.