Path:

Full text: Berliner Leben Issue 24.1921

f 
elektrische f v 
f l h5 (;tt'e r ’ 
5)cißluff6u&ct)e 5>dartrot^ncV < 
Nur cchf mif em^eprä^fcr Marke 
11 nentbehrlich fiiv jedes J>aus 
Der patentierte »Sanax«.Vlbrolor ist 
der beste Hand-Massage-Apparat für 
Körper- und Schönheitspflege. 
IkbcroU n6aim«I 
ffobrif „3mtitaö", «Berlin N 24. 
Sriebcfcfel'ttafee 123 
VORNEHME MASSSCHNEIDEREI 
E. JUNG 
MÄSSIGE PREISE 
BERLIN J1P 29, ZOSSENER STRASSE So 
l Blasses Aussehen 
• und Botnrnenprosaen 
• verd. tot da» gesetzt. 
• ßesch.IrxtL anerkannt 
j Braunolin 
• Sol sonnenverbrannt 
J T«lnt Flasche 14.- und 
: 25.- M. R. Mlilcihaa», Bin.-Wil* S 
% mersdorf 53 Nastaulsche Str. IS. • 
•••••«•••••••••••••••••••••••••••••« 
»i Korpulenz, 
Fettleibigkeit 
sind 
Dr. Hoffbauer’s 
gcs. gesch. 
ein vollkommen unschädl. und 
erfolgreiches Mitte! ohne Ein 
halten einer Dl&t. Keine 
Schilddrüse. Kein Abführmittel. 
Broschüre gratis. 
E LE FANTE N-APOTH EKE 
Berlin 413, Leipziger Str. 74 
(Donhoffplatz) 
Behandlung 
vorn. Kundschaft, Körperpflege 
Margarete Zwlckert 
Berlin W, Gelsbergstr. 29 
Achtung I Ausschneiden I 8 Prossnt 
werden au« diese Annonce Mn bis 14. August 1921 
nodcu 
vergütet 
ausSieOUert 
Potsdamer Straße 0 
am Potsdamer Platz 
um 
fpexiatitiit: {feine iBlusenf 
Unübertroffen vornehmer GeschmackI 
■ Bin i 
AMSTERDAMER 
«^rJUWELEN-NIEDERLASSUNOV <, '> 
Unter den Linden 17 — 18, nahe Krauler 
JUWELE 
ANKAUF Nacbl&sse) 
.VERKAUF ^ heltsklufei . 
VT 
f feinste Xiköre 1 
= Spez.: üllasdi. Liter M. 58.—, reine Zuckerware i 
| weinbrand. erstklassigste Qualität, Liter M. 54.— = 
5 laufend abzugeben = 
| EPIILIAHN. BERLIN- SCBÖNEBERO. HÖNIOSWEO ITH | 
fiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiliiiHiiiiiiHiiiiiiiniiiiiiiiininnnniiiniiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiilliiininil 
Zentral-Verkauf; 
Unter den Linden 3 
Szabo a. Wechselmann 
Zweig 'Verkaufsstelle: 
Auto Haus nofzslr.78 
von Sfammer &. L. Carp 
(InniAebeT (jronwat(E 
Dom Vollkommenste fir dm Haarwuchs 
nad% Fondmngm von Prof. Zuntt. Äußerlich anzuwenden, 
flascht 25 Mk. Gtntralvrlrtttr für Säddtultchland 
Pwtptkit gratü ErhardA Cie.JStatlgart,SMoß*tr.1i 
Verkaufsstellen: FranzSchwarzlose 
3.L0U3SEH 6-BB.H ^g BERUH-SW, 48 
rRiEDRiCHSTR-Sif) <5>i=£PXÄ TEL LÜTZOUI 3257. 
+ Magerkeit + 
Scfeöne, Potte RScpetfotmcn bunt unfete 
orientfltilcfjen Rtaffpittcn, ouefe für 9te< 
tonpatesjenfen «nb Sdjmacfjc, pcei«< 
gefrönt gotb. «aKebaiOen nnb äfferen» 
biplom, ln 6—8 <3Bocf)en bi« 30 «pfb. 
3unai)me, gatant unfcfeäM. Qtrjtt. empf. 
Streng reell. Diele «Dantfefitelben. 
<J3tcl« Cofc 100 Stüct 6 «Start, 
«poftant». ober «31ad)n. Sabrit 
D. Franz Steiner s Co., ß.m.ii.B. 
«Berlin W 30/86, ffilfcnadiet Strafe« 19 
Aafpoistenmg 
v. Matratzen u. Polstcrmöbeln zu billig. 
Preisen, f. Spedt Prinzenstr. 112,3 Tr. 
Hiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiimiiiiiiiiiiiiie 
| + Im Vertrauen HH 
E auf die gute Wir- 
E kung nehmen 
Frauen 
E bei Storungen und 
Z Unregelmäßigkeit- 4 
E d. Blutzirkulation 
E meine bewährten 
E stärkeren Tropfen 
E M. 18.—, für ganz 
E hartnäckige Fälle M.25, Porto extra. = 
I Sanifätshaus W. Planer | 
| BurlMlnbug (, IfWilr. t, IM. 1157 | 
niiiitiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiin 
tberhord 5chnouaet^^^ 
/efnhoot 
IJerngrqösftnn&ungjjS 
ßerü'nU> 6 
v JiauptgiepctiO/rfetnkcntiSltSthüc/Vi ' MfSk 
und Oelnotuöen, M Urfedrtcdofr 7S2 Jäla/bn Zenfrum ‘rS8‘, rt» «jS 
? % ÖQxhö/t'lOSrriedrfchotrS&.Cche 
Nolpzfgerot. 7elßfön2tenrrum1393 
SOaochÖft LO.SChortoftenDtrJßQ 
Teüzfon : 21 e. nt rum ^oW 
Wn-C 
mhdüptbürouNas^NAJ7DoroIheenNr'J8,?zl^bri 2. . 
I Cmpfchte ötzooncten c/enßeouch mefnerlOefnotuöen ( 
J AHD 7 trfadrfcHotr. 152 j 
SpetDzrx und UJefna t*j<>-rct<2n laut Kar-ta 
orne /fu/JütiLafS z.um y Locten£reSoe oerirtenr^
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.