Path:

Full text: Berliner Leben Issue 24.1921

14 
Phot.: A. Binder. 
Knopßoser Reisemantef mit UßersSfag und Breitem Gürtet. 
\Moded: Moldauer Sä Stawroputos. 
Phot.: A. Binder. 
Reiseanzug aus grauem Burßerry mit aujgesetzten Tascßen. 
Modelt: Moldauer <£) Stawropulos. 
Reise Vorrat hat. Außerdem ein bis zwei Sakkos, ein 
Sportanzug und ein Smoking. 
Für kürzere Reisen genügt auch der 
schwarze Sakko oder Abendjacke 
mit steifem Kragen und schwarzer 
Butterfly. Dazu kommt noch 
ein schwarzer Abend 
schlüpfer. 
An Unterwäsche neh 
men wir ein Dutzend 
leichter Garnituren und 
einen entsprechenden 
Vorrat wollener für die 
Nacht und den Winter 
sport mit. 
An Schuhen und Stie 
feln wird man nicht mit 
weniger auskommen als 
drei bis vier Paar Stiefel, 
zwei Paar braunen Halb 
schuhen, zwei Paar 
weißen Deckstiefeln und 
außer den zum Sport 
anzug gehörenden Stie 
feln ein Paar Pumps. 
An Strümpfen, Kra 
watten und Handschuhen 
wird 
man so viel mitnehmen, als man bequem unter 
bringen kann. 
Die Verteilung dieser Kleidungsstücke 
wird man am besten so vornehmen, 
daß einer der Koffer für sämt 
liche weiße Oberhemden, für 
die Unterwäsche, Socken, 
Badeanzüge, Kragen und 
Taschentücher reserviert 
bleibt; der andere nimmt 
die ganze Garderobe 
auf. 
Die Handtasche end 
lich muß groß genug 
sein, damit alle Toi 
lettegegenstände wie 
Schwämme, ein zusam 
menlegbares Tub, ferner 
Stöcke, Schirme, Gummi 
mantel und Plaid unter 
gebracht werden können. 
Auch darf der Pyjama 
für die Nächte im Schlaf 
wagen oder im Hotel 
nicht vergessen werden. 
Phot.: Jen ne che. 
Das amerißanisdte Tifmeßepaar Mr. Tai. ßanßs und Mary Pidiford. 
T, W. Koeßner.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.