Path:

Full text: Berliner Leben Issue 22.1919

V 
V 
Omf 
ist und bleibt die alte Leier: 
Wer unschön ist, wird nicht begehrt! 
So kam es, dass die Ella Dreyer 
Von keinem Herrn ward recht verehrt 
Und mochte sie sich noch so putzen, 
Wenn Ella Dreyer ging zum Ball, 
Es konnte ihr durchaus nichts nutzen, 
Denn immer wieder war's der Fall: 
Kein Tänzer kam, um sie zu bitten! 
Von allen wurde sie „geschnitten“. 
Da kam an einem schönen Tage 
Kusine Laura Immerfein, 
Die Neigung hegt’, ihr gut zu sein, 
Und sprach: „Du stelltest oft die Frage: 
Wie kommts dass nicht ein einz’ger Freier 
Mit mir erwägt Verlobungsfeier? 
Du, Ella, ich gestehe Dir: 
Um ’n Kopf herum missfällst Du mir! 
Willst Du Qescheidtes für Dich tun? 
Wasch Dir die Haare mit Shampoon!“ 
Gesagt, getan! Auf, zum Friseur! 
's Walfisch. 
Doch — grösser wurde das Malheur. 
Denn nur Shampoon, Schutzmarke Icks, 
Hat der Friseur — 
Als Ellas Kopf dies Icks „genossen“, 
Sind ihr die Tränen dick geflossen. 
Denn jetzt erkennt sie das, was wahr ist, 
Dass Icks sehr schädlich für das Haar ist! 
Die Haare klebten nämlich fest .... 
Sie stöhnte: „Das gibt mir den Rest!!!“ 
Du, Leser, und Du, Leserin, 
Was kommt euch jetzt wohl in den Sinn? 
Im Geiste seht ihr schon die Ella 
In’s Wasser plumpsen all’ zu schnell, ahü 
ln dem Kanal — um Mitternacht — 
Hat sie so grässlich „Schluss“ gemacht. 
Ha, weit gefehltI! Die Ella Dreyer 
Kam bald zur eignen Hochzeitsfeier! 
Und zwar mit einem feschen Mann, 
Der sie recht gut ernähren kann. 
Die Schicksalsgöttin war versöhnt 
Durch Ellas Aerger, Kummer, Qual, 
Und Ella war mit einem Mal 
Durchs richtige Shampoon verschönt. 
Sie hat — und das wird allen frommen — 
Shampoon mit Walfisch sich genommen. 
Hübsch locker wurden ihre Haare, 
Denn „Walfisch“ ist das einzig Wahre 
Und duftet wirklich zum Entzücken. 
So konnt's nach kurzer Zeit ihr glücken, 
Mit herrlich shampooniertem Haare 
Zu stehen vor dem Trau-Altare!!! 
Alleinige Fabrikanten: 
HORTAXIN-WERKE 
BERLIN NO. 55 
Walfisch-Shampoon prämiiert: 
Goldene Medaille 1919. 
Nur echt mit dieser
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.