Path:

Full text: Berliner Leben Issue 21.1918

1^4 
phot. Berl. 111.-Ges. 
Ingenieur Lutz 
erfand gemeinsam mit dem österr. Ingenieur Scherbak 
ein neues Verfahren zur direkten Verspinnung des 
heimischen Holzzellstoffes anstelle der importierten 
amerikanischen Baumwolle. Die Lösung dieses 
Problemes, welches vom Reichsschatzsekretär Graf 
Reedern als nationales Problem von höchster 
Bedeutung bezeichnet wurde, galt bisher in Fach 
kreisen als unmöglich. 
phot. A. Grobs, Berlin 
Der russische „Kommissar“ Adolf Joffe 
hat mit seinem Personal als Vertreter des russischen Reiches 
das Botschafterpalais Unter den Linden bezogen. 
phot. Berl. III.-Ges. 
Dr. Ingenieur Bosch 
(von den badischen Anilin- und Sodafabriken in 
Ludwigshafen), der Ausgestalter unserer technischen 
Anlagen zur Nutzbarmachung des Stickstoffes der 
Luft, wurde in Anerkennung seiner grossen Erfolge, 
welche bestimmte Pläne unserer Feinde zunichten 
machten, mit der Goldenen Bunsenmedaille aus 
gezeichnet.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.