Path:

Full text: Berliner Leben Issue 20.1917

ijgi ,fV t^t*|«*V ^L* i-^c* i^V f— 
'&■ W* ^ > W* ^vvri >s ^.s NäS ^r» scs^s w* VS ^.s ^cs W» V s W* V, s Wv><% W* ‘W-13? 
w 
MAXIM 
Jägerstrasse 03 
Hach Renovation neu eröffnet Heue Direktion 
Berliner Rest.-Betriebs-6esellschaft Q. m. b. H. 
Weine erster Häuser Warme und kalte Küche 
Salonmusik HflUSKAPELLE Wiener Schrammeln 
Geöffnet von abends S Uhr ab 
/lv 
g) Champagner (9 
ROEUERER$fö 
Gesellschaft mit beschränkten Haftung. 
Langenheim bei Metz. 
In Deutschland auf Flaschen gefüllt. 
Dr. Hoffb auer’s ges. gesch. 
—= Yohimbin-Tabletten zz 
Anregend! Kräftigend! 
Literatur versendet gratis Elefanten Apotheke, Berlin 1, Leipzigerstr. 74 (Dönhoffplatz). 
Originalpackg. 10 Stck. 2.25, 25 Stck 4. 50 Stck. 7.50, 100 Stck. 13.50, 2^0 Stck. 25,—, 
500 Stck. 50.— portofrei. Verlangen Sie nur „Marke Dr Hoffbauer“ (ges. gesch.) 
GUSTAV KNAUER 
Hofspediteur Sr. Maj. des Kaisers und Königs 
und Sr. Kaiserl. und Königl. Hoheit des Kron 
prinzen des Deutschen Reiches und von Preussen 
SPEDITION □ MÖBELTRANSPORT □ SPEICHEREI 
Berlin W., Wichmannstrasse 7 u. Lützow-Ufer 31. 
PARIS: BRESLAU: WIEN I: LONDON E. C: 
Rue Geoffroy-Marie 5. Friedrich-Carlstr. 21. Walfischgasse 15. Fenchurch-Street 109. 
g ^ Mitglied des Internationalen Möbeltransport-Verbandes. ^ ^ 
■ ■ I 1 ■ ■ ■ ■ — I ■ 1 
Dentist C ARL OEHL1NG 
ehemals am zahnärztlich. Institut der Kgl. Universität Berlin tätig. 
Martin=LutherstrasselO 
4 Minuten vom Bayrischen Platz 
im Zuge der Speyererstraße. 
Wochentags von 9-12 Uhr u. von 2-6 Uhr 
Sonntags von 10-12 Uhr. 
FERNSPRECHER 
Amt Kurfürst Nr. 3376. 
r 
/IV 
I 
gegen alle Gefahren: 
Verlieren, Abhandenkommen, Diebstahl, Feuer, Be 
raubung etc., in wie außerhalb der Wohnung, sowie 
auf allen Reisen übernimmt zu mäßigen Preisen: 
Deutsche Cran$port - Uer$icherung$ - Gesellschaft 
/IV Berlin W. S, Clrarlollenslrasse 29-30 
A Fernsprecher Amt Centrum No. 5838 u. 4474 
/k Vertreter überall gesucht 
<-g-Ss<4 et« <$<-« «« ^<4 <««&&«<■! «« «« 
seit Jahren von vielen Aerzten hei 
vorzeitiger Neurasthenie 
erfolgreich verordnet. Professor.- 
Gutachten gratis durch das Kontor 
chemischer Präparate, Bei 1 in SO 16 
Versand durch die Schweizer-Apotheke, Berlin, Friedrichstrasse 173, 
Radlauer’s Kronen-Apotheke, Friedrichstrasse 160. 
Muiracithin 
C. S. GEROLD SOHN 
Unter den Linden 16 
17 Probientuben °e° Gegründet 1804 
Weingroßhandlung 
COGNAC 
■ Circus Busch 1 
Täglich VU Uhr. Sonntags 3V 2 und VU Uhr. Norden 840. 
Das vorzügliche Circus -Programm. 
I Zum Schluß I die ^ei täglich sich steigerndem Besuch staunende 
1 Bewunderung und stürmische Begeisterung auslösende 
Riesen-Pracht-Wasser-Pantomime 
in 1 Vorspiel und 4 Akten frei bearbeitet und inszenirt von Paula Busch 
99 
Die versunkene Stadt“ 
Besonders hervoizuheben: 
Der große Sturzwasserfall der Circuskuppel und Untergang der Stadt 
Das mysteriöse Wiederauftauchen derselben. 
Die Bewohner mit allem Getier, lebenden Hühnern, Katzen usw. entsteigen 
trockenen Fußes der Tiefe des Wassers. 
Neu! Kolossaler Manege-Wasser-Effekt. Neu! 
Hop lliypnhallptt im wellenbewe 9ten Palentamllich geschützt. 
UU0 lllAuilUUIIull Wasser der /\rena> 
Nachm, hat jed. Erwachs. 1 angeh. Kind auf all. Sitzpl. frei, weit. Kind.ihalb. Preise 
Preise; [50. 89. 1,19. 1,49. 1,99 und höher exkl. Steuer. Vorverkauf ohne 
Aufschlag täglich ab 10 Uhr an den Zirkuskassen für Sonnabend und Sonntag, Nach 
mittags und Abends immer bereits ab Donnerstag. Außerdem Vorverkauf an sämtlichen 
Theaterkassen von A. Wertheim (Zentr. 8661) u. i. Invalidendank (.Zentr. 8674 u. 8675) 
Fledermaus 
14 Unter den Linden 14 
Max Marzelli 
Reina von Posiema 
Willy Karzin 
Emmy Friedl 
Marga Scholz 
W. E. Roesch 
^ ma* ^ J 
i Restaurant ZOLLERNHOF Fritz Urban fjj 
BERLIN NW. |1 
5 Unter den Linden 56 
Mitteistrasse 45-46 ^ 
fjj Telefon: Amt Zentrum 8272 ganz nahe Bhf. Triedrichstr. h\ 
l Grosses Verkehrslokal ll 
yr Feinste Küche II Gute Weine * Münchener Spatenbräu Pilsener ’J 
5 Reichhaltige Speisenkarte zu jeder Tageszeit. J 
r Hals- ti. Lungenleiden 
I alter SIrt, mle Setarrljcn, tubcrtulöfen (Ertrantungen, Bftfima je. erstellen, rote 
13af)lret(t|e SDUttcilungen von ärgten, ülpotljetern unh Scibenben eimnanbftei 
| beroeifen, unfere ^TotOliltsSßillCII 
in jnhvdnmu'f tpruriä — ttoräüglicfjc Cürfolflc. 
6u[tcn, 93er[d)teimung, älusrourf, S!a^t[^nici6, Sttd)e Im Siüifenu. ®ruft[cf)mcr5 
hörten auf; aippetlt u. Äörpergeroidjt hoben fiäj tafd); öligem. SBofjIbefinbcn 
IteBte litt) ein. — Erf)ältli(f| bie Sdjoctjtel ju 2 TO. in alten atpottjeten; roenn 
nicht oorrätlg, aurt) bireft oon uns butdj unfere SBcrfonbopotficle, 
| atiic*fül)illd)c SBrofdjiire foftenfret. tpi„,j, & (£,..s8ettinSW68. 
ipmiptnicbcrlaac: ®omorncr=’zipotf)ehc Scrlin S2B t 
Dlenejiburgerftrafte 41. Set. S/JortgpIaJj lö!6. 
ges. 
gesch. 
LUCIILLUS 
Gas-Bral- und Back - Apparat 
ist unübertroffen in seinen Leistungen: 
braten, backen, schmoren, 
dünsten, dörren, einkochen 
Saftigste Braten (auch Wild, 
Geflügel, Fisch) 
ohne Butter oder Fett 
nur ca. 10% Gewichtsschwund 
Stets gleichmässige Hitze bei 
sparsamstem Gasverbrauch 
Donnerstags 116 Uhr praktische Vorführung. 
A .E. Bautz, Berlin SW., Leipziger Str. 66. 
Herausgeber: Verlag Berliner Leben Otto & Emil Klett. — Verantwortlich für den Gesamtinhalt: E. Klett. — Redaktion u, Expedition: Berlin SW. 19, Kommandantenstr. 14. — Druck; Buchdruckerei Otto & Emil Klett, Berlin SW., Kommandantenstr. 14.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.