Path:

Full text: Berliner Leben Issue 19.1916

Frl. Nitter Fritz Junkermann 
Frl. Orünberg 
Arnold Rieck 
Wir bringen mit obigen Bildern einige Szenenaufnahmen aus dem Possenspiel „ Blondinchen“ von Jean Kren und Kurt Kraatz, den beiden erfolgreichen Possendichtern, im Thalia-Theater. 
Man braucht kein Prophet zu sein, um auch diesem überaus lustigen Stück eine lange Lebensdauer mit grosser Sicherheit vorauszusagen. Der gesangliche Teil der Posse ist von keinem Geringeren 
als von Gilbert in Musik gesetzt und dürften bald die trefflichen Schlager: „Die kleinen Mädchen, die müsst Ihr fragen“, Duett gesungen von Else Orünberg und Arnold Rieck u. a. m., sich bis 
in den fernsten Schützengraben fortpflanzen. Der Dialog des Possenspiels ist bis zum Schluss spannend und witzig, ebenso ist die Ausstattung ausserordentlich geschmackvoll. Direktor Schönfeld, 
der ausser der Regie auch noch hübsche Verse gedichtet hat, darf einen Teil des Erfolges auf sein Conto verbuchen. Die Darstellung war wie immer glänzend eingespielt und tat das ihre, um 
Blondinchen zu einem grossen Erfolg zu verhelfen.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.