Path:
Periodical volume H. 12 Advertising

Full text: Berliner Leben Issue 18.1915

Vaterländischer 
Schmuck 
u. Gebrauchs 
gegenstände 
fürs Feld ! 
Taschenlampen 
Messer usw. 
gegen bar und 
Monatsraten 
Spezia' - Preisliste umsonst und portofrei 
Jonass & Go., BerlinV. 74. 
Belle-Alliance-Str. 7(10 
w 
»' 
y 
\jz 
V 
I 
V 
I 
y 
s/ 
Besonders preiswert abgelagerte Rotweine; 
Montagna 
Castel S. Carlo . . . . 
Barbera 
Valpolicella 
Grignolino 
Freisa 
Capri 
Lacrimae Christi . . . . 
Barolo 1906er .... 
1904er Lacroix Lormont . 
1891er Piere Bontemps 
Chianti in Orig.-Fiaski . . 
per Flasche M. 
Liter 
1.— 
1.25 
1.25 
1.75 
2.— 
o 
2.50 
2.75 
2 90 
2 90 
a 25 
2 20 
»i f 
¥ 
w 
excl. Glas. Bei 50 Flaschen incl. Flasche, offerieren 
| Wein-Import-Hans E. Schade, rim luigi Gazzoio, 
X Berlin, Hoilmannstrasse I 6. 
| BIHe ausschnelden, da nur einmalige Anzeige. 
»»?»?»»»» 
•4 
Mfib&/-7~f'anspart* ■ 
PaulSchur 
BERLIN 
C.27Direksen-Str.“n" 82/87 
SW- II, Möckern-Strasse 132. 
Vollständig renoviert. 
Nationales Ka£fee 
Inh.: Carl Blume 
Friedrichstrasse 76 Jagerstrasse 
20 Neuhusen und Brunswick Gellender Billards 
Täglich grosses Künsller-Concerl 
iiiiTiiiiiiiiiiiiiiiiii:|.i 
R. Winzer 
Haarhandlung und Periickenmachcr. 
Spezialgeschäft lär Haararbeiten nnd Haarfarben. 
Schöneberg-Bcrlin, Bayerifcher Platz S. 
R. WInxer’s Transformationen, Frlseltes, Scheitel, 
wetterfeste Wellenteile, Zöpfe, Löckchen etc. 
Es ist für jede Dame ein Kinderspiel, sich in denkbar kürzester Zeit jede 
moderne Frisur leicht und elegant herstellen zu können. — Sämtliche 
Haararbeiten sind aus prima Material in künstlerischer Arbeit gut und dauer 
haft ausgeführl, dabei sind die Preise so solide, dass jede Dame sich für 
wenig Geld eine erstklassige Haararbeit anschaffcn kann. 
Nestle-Dauerwellen. Winzer’s Haarfärbemittel 
Separatsalons zum Aufprobieren von Haararbeiten, zum Frisieren, 
Ondulieren, Champooing, Maniküre etc. 
Seebad Martendorf 
Um Teltow-Kanal. 
Haltestelle Burggrafen Strasse. 
Fahrverbindung: Strassenbahn Nr. 70, 73, 96, 99. 
Terrassen - Restaurant I. Ranges 
Herrlicher, alter Naturpark. 2500 Sitzplätze 
Grosse Festsäle für Vereine und Privatgesellschaften 
Grösste und schönste Badeanstalt in Gross-Berlin u Umgegend 
mit ständigem Zu- und Abfluss, 120 Meter Schwimmbahn 
Täglich von 6 Uhr früh bis abends geöffnet. 
OEROLD 
■ D 
^ " 
C. S. GEROLD SOHN 
Unter den Linden 16 
17 Probierstuben °*° Gegründet 1804* 
Weingroßhandlung 
COGNAC 
Lene Ballot, der Star des Metropol- 
Theaters, braucht Invisibel. 
Inoisibei 
Flüssiger Puder 
in allen Farben, 
ist der vollkommenste Ersatz für 
Puder, Hand-u. Nackenschminken 
Unschädlich 
für die Haut, 
unauffällig, angenehm für den 
Partner, da nicht abfärbend bei 
Umarmungen usw. 
V 2 F!. M. 2,— Vi Fl. M. 3,- 
Dr. H. Klein, Berlin W. 
Marburger-Straße 18. 
Robert Koschwitz 
HOFLIEFERANT 
Sr. Majestät des Kaisers und Königs 
Spezialgeschäft ntr leinen aullcbnitt u. Delikateren 
Hauptgeschäft: Berlin C., Spree-Strasse 7. 
iimimmii ii ii FILIALEN: 
Berlin SW., Leipziger-Strasse 86, zwischen Jerusalemer-u. Markgrafen-Str. 
Halensee, Westfälische-Strasse 49, am Kurlürstendamm. 
Steglitz, Albreclit-Strasse 9, am Wannseebahnhof. 
Heuerolinel| Konditorei und Kaffee [Heuersnnel 
LEON 
Am Nollendorfplatz (Bülowstrasse 1) 
Pilsner Urquell 
Münchener Löwenbräu 
©O/Tie/L- 
öofuvapx, 
^ J ^ u.forhug. 
sv3S tümstoffe. neueste 
7Rhe,teß>, CLsteaeÄanS- 
?&Lmmep, (ßeuSenptuscfi. 
Sammet, SeüSe. u.s.td. 
Jdonfzhiictt 
tPaHebsts, y°akeiti5, 
Cßen6rnäntei,J\xystüme 
un6 l&ystüm -tR&eke^ 
in grosser QuSwafiL 
Strassc 3 
Fernsprecher*: iJhit TTthrtbzohtae TGr, 9Q64- 
zu Engros-Preisen — 
Nur eigenes Fabrikat. — Kein Laden. 
Kürschnermeister — Gegründet 1897. 
Kreuzbergstr. 9 :: 
Telephon : Amt 
Kurfürst. 4461 
Reparaturen, Umarbeitungen billigst! 
Herausgeber: Verlag Berliner Leben Otto & Emil Klett. — Verantwortlich für den Gesamtinhalt: E. Klett. — Redaktion u. Expedition: Berlin SW. 19, Kommandantenstr. 16. — Druck: Buchdruckerei Otto & Emil Klett, Berlin SW., Kommandantenstr. 16.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.