Path:

Full text: Berliner Leben Issue 17.1914

Ankunft eines Trupps Leichtverwundeter in Berlin. 
Beim Mittagessen. 
phot, Presse-Centrale und M. Rosenberg, Berlin. 
Blick in den Saal des Kriegervereinshauses, das als Reserve-Lazarett eingerichtet wurde. 
Spaziergang der Leichtverwundeten. 
Zur Unterbringung von Leichtverwundeten haben die zahlreichen in Berlin vorhandensn grossen Feslsäle eine 
Metamorphose durchmachen müssen, sie sind fast ohne Ausnahme in Reserve-Lazarette umgewandclt worden. 
Die hohen, hellen und vorzüglich ventilierten Räume bieten geradezu ideale Genesungsstätten für unsere braven 
Krieger, aber trotz der ihnen zuteil werdenden vorzüglichen Behandlung und liebevollen Verpflegung finden sie 
alle den Aufenthalt in Berlin „höchst langweilig“, sie haben nur den einen brennenden Wunsch, möglichst schnell 
wieder hergestcllt zu werden, um unsere Feinde „weiter dreschen“ zu können.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.