Path:

Full text: Berliner Leben Issue 17.1914

Als letzte Novität der diesjährigen Spielzeit brachte das 
Kleine Theater Paul Ernsts dreiaktiges Schauspiel 
»Ariadne auf Naxos“ zur Erst-Aufführung. Das in 
streng antikem Rahmen gehaltene Werk enthält eine 
reiche Fülle formvollendeter Gedanken und fand, durch 
Eleonore Ehn (Ariadne), Ludwig Harlan (Dionysos). 
Paul Bildt (Thesens) in den Hauptrollen vottrefflich 
dargestellt, eine sehr freundliche Aufnahme. 
ln Monlis O p er et l e n t h eat er gastiert augenblicklich 
mit starkem Erfolge das Ensemble des Hamburg- 
Altonaer Stadllhealers mit dem von Albert Kehm und 
Martin Frebsee verfassten fröhlichen Spiel in vier 
Akten »Als ich noch im Flügelkleide . . Gut 
gesehene und wirksam gezeichnete Backtisch- und 
Studentenszenen machen die Handlung aus, die das 
Publikum in behagliche und lachlustige Laune ver 
setzt. Aus der Reihe der durchweg guten Darsteller 
sind besonders die Damen Gerlich, Gude-Brandt, 
Ferron, Nymgau, von Kiislenfeld, Brandek und Claire 
und die Herten Haase, Kolkwitz, Paulsen und Gudc 
zu erwähnen. 
Eleonore Ehn. 
phot. Zander K- Labisch, Berlin. 
Ludwig Hartau. Hermann Wlach. Lupu Pick. Paul Bildt. 
Kleines Theater: Szene aus »Ariadne auf Naxos“. 
Montis Operettentheater: Szene aus »Als ich noch im Flügelkleide . . 
phot. W. Willioger, Berlin*
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.