Path:

Full text: Berliner Leben Issue 16.1913

phot. Reinbrandt, Charlottenburg. 
Eduard Schüller und Herta Stolzenberg in „Eugen Onegin“ (Deutsches Opernhaus). 
phot. W. Willinger, Berlin, 
Tilla Durieux und Kurt Stieler in „Die grosse Liebe“ (Lessing Theater). 
Die rührige Direktion des Deutschen Opernhauses nahm kürzlich Tschaikowskys Oper „Eugen Onegin“ in ihren Spielplan auf und 
erzielte mit dem interessanten Werk wohlverdienten Beifall. Die Aufführung stand unter der umsichtigen Leitung von Kapellmeister 
Waghalter und Dr. Kaufmann führte die Regie mit feinem Verständnis. Sehr stimmungsvoll waren wieder die Dekorationen. Aus der 
durchweg guten Darstellung ragten Eduard Schüller als sympathischer Onegin und Herta Stolzenberg, die als Tatjana ein starkes 
Temperament offenbarte, hervor. — ln der jüngsten Novität des Lessing Theaters, dem dreiaktigen Schauspiel „Die grosse Liebe“ 
von Heinrich Mann, boten in den Hauptrollen Tilla Durieux und Kurt Stieler hervorragende Leistungen.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.