Path:

Full text: Berliner Leben Issue 16.1913

phot. Zander &: Labisch, Berlin. 
Richard Georg Richard Alexander 
in „Die Puppenklinik“ (Lustspielhaus) 
X phot. W. Willinger, Berlin 
x Ellen Richter (Telemach) in „Die Heimkehr des Odysseus“ 
(Theater am Nollendorfplatz) 
Richard Alexander, durch lange Jahre der erklärte Liebling Berlins, ist im Lustspiel haus als Gast eingekehrt und findet, allabendlich mit Herzlichkeit und Wärme begrüssl und gefeiert, ausserordentlichen Beifall. In dem 
von Franz von Schönthan und Rudolf Presber verfassten Lustspiel „Die Puppenklinik“ giebt er mit dem ihm eigenen liebenswürdigen und natürlichen Humor und seiner unnachahmlichen Drolerie mit grösster Wirksamkeit 
die Rolle eines mit Schuld und Schulden beladenen Aristokraten. Neben ihm behaupten sich mit Ehren Richard Georg, Ernst Bach, Klara Kollendl, Paula Levermann, Leona Bergeie und Mary Werna. — Das Theater 
am Nollendorfplatz wurde unter der neuen Direktion Ludwig Stärk mit der Operette „Die Heimkehr des Odysseus“ eröffnet, der ein guter Erfolg beschieden war. Dr. Leopold Schmidt hat in ganz vortrefflicher 
Weise die Musik nach Offenbachschen Melodien zusammengeslelll und der Text, eine Parodie auf Odysseus Heimkehr nach Ithaka, ist von Carl Ellllnger und Erich Motz verfasst. Unter den Darstellern zeichnen sich besonders 
Frilzi Massary als Kirke, Else Berna als Penelope, Max Pallenberg (Odysseus), Waller Formes (Eumäus), Karl Pfann (Xenophon) und Ellen Richter als Telemach aus.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.