Path:
Periodical volume H. 12 Advertising

Full text: Berliner Leben Issue 15.1912

z 
u den vornehmsten Berliner Verkaufsräumen zählt der Modesalon, den der Architekt Paul Hirsch für die Firma Hammer in der Mohrenstrasse geschaffen 
hat. In solchen Räumen von intimen Reiz ihre Toiletten auszuwählen, macht unseren Damen gewiss Freude. . . . 
Einem anderen Schaffensgebiete desselben, früher in München ansässigen Künstlers, sind die beiden Landhausbilder entnommen. Seine Landhäuser in Wannsee, 
Babelsberg und Finkenkrug vereinigen anheimelnde Schlichtheit des Aeusseren mit einer sehr behaglich wirkenden Innengestaltung von feinstem Geschmack.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.