Path:

Full text: Berliner Leben Issue 15.1912

Leutnant a. D. Krueger auf Harlan-Eindecker. 
Referendar Caspar auf Rutnpler-Caspar-Taube. 
phot. Comad llünich und Gebr. llaeckel. 
Baierlein auf Ago-Doppeldecker. 
Melly Beese im Dienste der Nationalflugspende. 
Der von dem „Berliner Verein für Luftschiffahrt“, dem „Kaiserlichen Automobil-Club“ und dem „Kaiserlichen Aero-Club“ unter dem Protektorate des Prinzen Heinrich von Preussen ver 
anstaltete Wetrflug Rund um Berlin fand am 31. August und 1. September statt. Vom Flugplatz Johannisthal aus starteten in Gegenwart einer vieltausendköpfigen Zuschauermenge 
elf Flieger. Erster Sieger wurde Leutnant a. U. Krueger, er gewann den Ehrenpreis des Ministers für öffentliche Arbeiten und Mark 26836 an Barpreisen. Als Zweiter ging Baierlein 
aus dem Wettbewerb hervor, der Mark 18810 gewann; Dritter wurde Referendar Caspar mit einer Gewinnsumme von Mark 8613. Gleichzeitig mit dem Wettfluge wurde ein Blumentag 
zum Besten der „Nationalflugspende“ veranstaltet, an dem sich u. a. auch die populäre Pilotin Melly Beese beteiligte, die von ihrem prächtig mit Kornblumen geschmückten Automobil 
aus, begleitet von ihren Flugschülerinnen und -Schülern, in den Strassen Berlins eifrig Kornblumen verkaufte.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.